Unterpreppach
Vorhaben

Unterpreppachs Gärtner wollen Tür öffnen

Der Obst- und Gartenbauverein in Unterpreppach will sich für den "Tag der offenen Gartentür" im Jahr 2015 bewerben. Bei der Jahresversammlung wurden erste Pläne geschmiedet.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins Karin Limpert als "Gartenzwerg" und Kreisfachberater Guntram Ulsamer (von links) standen den Besuchern beim "Tag der offenen Gartentür 2011" in Jesserndorf Rede und Antwort. Von beiden werden auch jetzt gute Tipps erwartet. Foto: Archiv/Geiling
Die Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins Karin Limpert als "Gartenzwerg" und Kreisfachberater Guntram Ulsamer (von links) standen den Besuchern beim "Tag der offenen Gartentür 2011" in Jesserndorf Rede und Antwort. Von beiden werden auch jetzt gute Tipps erwartet. Foto: Archiv/Geiling
+2 Bilder
Die Verantwortlichen des Obst- und Gartenbauvereins Jesserndorf haben große Pläne. Sie wollen sich für die Ausrichtung des "Tag der offenen Gartentür" auf Landkreisebene 2015 bewerben. Die Überlegungen dazu bestimmten die Jahresversammlung.

Nach einem kurzen, aber positiven Erfahrungsbericht von Karin Limpert und Dirk Kammlott aus Jesserndorf waren auch unter den rund 50 Unterpreppacher Gartenfreunden, die der Versammlung beiwohnten, manche anfängliche Bedenken reduziert und eine Neigung für die Ausrichtung zu spüren. Die Vorstandschaft wird die Überlegungen jetzt vertiefen.

Vielfältige Aktivitäten


Irmgard Hau erinnerte in einem Rückblick an besondere Geschehnisse im vergangenen Jahr. So erinnerte sie an die Neugestaltung der Umgebung am Denkmal und die Schaffung einer modernen Sitzgruppe.
Über die regelmäßigen Aktivitäten der Kindergruppe "Fleißige Bienen" berichtete die Leiterin ("Bienenkönigin") Sandra Voigt. Gisela Gütlein hatte zu beiden berichten eine Bildpräsentation parat.

In einem kurzen Ausblick kündigte die Vorsitzenden Irmgard Hau das baldige Schmücken des Osterbrunnens, die Jahresversammlung des Kreisverbandes am 25. April in Untermerzbach, die Maiwanderung mit Eberhard Ponader am 1. Mai, den Gartentür-Tag in Zeil am 22. Juni sowie auf die geplante Verbindung der Kräuter-Büschel-Aktion am 14./ 15. August mit der Feier des 110-jährigen Vereinsbestehens an.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren