Demnach war ihr Sohn am Dienstagnachmittag als Sozius auf einem Kleinkraftrad in Eltmann unterwegs. Gesteuert wurde das Fahrzeug von einem 15-Jährigen, der allerdings nicht die erforderliche Fahrerlaubnis hatte.

In der Balthasar-Neumann-Straße trafen die Jugendlichen auf einen rückwärts aus einer Hofeinfahrt auf die Straße fahrenden Pkw und prallten auf das Fahrzeugheck. Dabei kamen die Zweiradfahrer zu Fall und zogen sich zahlreiche Schürfwunden und Prellungen zu. Gegen beide Fahrer ermittelt nun die Polizei, unter anderem wegen fahrlässiger Körperverletzung. pol