Ebern
Polizeieinsatz

Schulklassen-Sause: Erst laut, dann friedlich

Phonstarker Ferienbeginn: Am Freitag ging bei der Polizei in Ebern eine anonyme Mitteilung über randalierende Jugendliche auf dem Skaterplatz in der Gleusdorfer Straße ein. Vor Ort wurde eine Schulabschlussklasse mit ca. 30 bis 40 Personen festgestellt, die eine lebhafte und lautstarke Feier abhielten, wie die Eberner Polizei feststellte.
Artikel drucken Artikel einbetten
Dabei gingen mehrere Flaschen zu Bruch, außerdem war Verpackungsmüll und anderer Unrat auf dem Platz verstreut. Nach einer Personalienfeststellung wurden die angetroffenen Jugendlichen angewiesen, den Platz unverzüglich von Unrat und Scherben zu säubern.

Anschließend wurden sie eindringlich belehrt und aufgefordert, in Zukunft für ihre Feiern geeignete Plätze aufzusuchen und diese nach Beendigung der Feier wieder in sauberem Zustand zu hinterlassen. Außerdem wurde auf die bestehende Anlagenverordnung der Stadt Ebern und das damit verbundene Alkoholverbot hingewiesen.

Die feiernden Jugendlichen zeigten sich einsichtig und machten sich unverzüglich daran, den Platz wieder aufzuräumen und zu säubern, so dass weitere Maßnahmen seitens der Polizei nicht erforderlich waren.


Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren