Laden...
Ebern
Verlosung

Preise nach der großen Rad-Rundfahrt

Anlässlich der 36. Bayern-Rundfahrt, bei der Ebern und Haßfurt Etappenziele waren, hat die Raiffeisen-Volksbank Ebern eine Verlosung initiiert. Die Preise wurden nun an die glücklichen Gewinner übergeben.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei der Preisvergabe (von links): Matthias Batzner (Vertriebsleiter der RVB Ebern), Siegfried Badstübner, Bürgermeister Jürgen Hennemann, Sylvia Lang (als Vertretung für Brigitte Theuring), Ruth Kolb, Isabell Kuhn und Vorstandssprecher Christian Senff Foto: Raiffeisen-Volksbank Ebern eG
Bei der Preisvergabe (von links): Matthias Batzner (Vertriebsleiter der RVB Ebern), Siegfried Badstübner, Bürgermeister Jürgen Hennemann, Sylvia Lang (als Vertretung für Brigitte Theuring), Ruth Kolb, Isabell Kuhn und Vorstandssprecher Christian Senff Foto: Raiffeisen-Volksbank Ebern eG
830 Kilometer durch den Freistaat, vier lange Etappen mit Klassiker-Niveau und eine Streckenführung, die an die historischen Umwälzungen vor 25 Jahren in Deutschland und Europa erinnert, so präsentierte sich die Bayern Rundfahrt bei ihrer 36. Auflage. Tausende Zuschauer nutzten die Möglichkeit, am 15. Mai 133 Radprofis durch Ebern rauschen zu sehen.

Der Tag war, wie es in einer Pressemitteilung der Raffeisen-Volksbank Ebern heißt, für alle Beteiligten ein toller Erfolg - was nicht nur dem guten Wetter zu verdanken war.

Anlässlich dieser Großveranstaltung verloste die Eberner Bank eine Heißluftballonfahrt für zwei Personen und drei Mal zwei Tickets für die Open Air-Reihe im Schloss Eyrichshof (Heißmann & Rassau, Rea Garvey, Pink Floyd performed by Echoes).

300 Einsendungen

Die glücklichen Gewinner sind Siegfried Badstübner, Brigitte Theuring, Isabell Kuhn (alle aus Ebern) und Ruth Kolb aus Burgpreppach-Leuzendorf, die aus insgesamt 300 Teilnehmern gezogen wurden.
Eberns Bürgermeister Jürgen Hennemann (SPD) kam kurzerhand vorbei, um neben Raiffeisen-Vorstandssprecher Christian Senff und Vertriebsleiter Matthias Batzner den Preisträgern zu gratulieren und noch einmal den großartigen Ablauf dieses Rad-Events in Erinnerung zu rufen. red

Verwandte Artikel