Bundorf
Zwischenfall

Mit über 2 Promille gegen Feuerwehrpumpe gefahren

In Bundorf hat ein betrunkener Traktorfahrer die Übung der Freiwilligen Feuerwehr gestört.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: dpa
Symbolfoto: dpa
Am Samstag gegen 18.15 Uhr fuhr ein 51-jähriger Traktorfahrer mit seinem Gespann rückwärts gegen eine am Straßenrand aufgebaute Feuerwehrpumpe in der Sulzdorfer Straße. Das berichtet die Polizei. Die bei der Feuerwehrübung anwesenden Gäste verständigten wegen des etwas merkwürdigen Verhaltens des Fahrzeugführers die Polizei.
Ein Alkotest ergab einen Wert von 2,28 Promille, weshalb der Traktor von einem Bekannten weggefahren wurde und der Eigentümer eine Blutentnahme, sowie die Sicherstellung seines Führerscheins über sich ergehen lassen musste. An der Pumpe entstand lediglich geringfügiger Sachschaden.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren