Laden...
Wasmuthhausen
Feuerwehr-Leistungsprüfung

Mit Örtlichkeit vertraut

Zum ersten Mal hat die Freiwillige Feuerwehr den Gemeindefeuerwehrtag der Marktgemeinde Maroldsweisach ausgerichtet und zum ersten Mal in der Geschichte der Gemeinde ist eine Leistungsprüfung mit Feuerwehrmännern und Feuerwehrfrauen aus den Wehren zentral an einem Ort durchgeführt worden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Drei Gruppen mit insgesamt 27 Feuerwehrlern waren angetreten, alle drei Gruppen haben die Prüfung bestanden, wozu ihnen neben Kreisbrandinspektor (KBI) Peter Hegemann auch der Wasmuthhäuser Marktgemeinderat Eberhard Vogel namens der Gemeinde gratulierte. Vogel schlug vor, solche gemeinsamen und zentralen Leistungsprüfungen beizubehalten, damit die Feuerwehren die Örtlichkeiten kennen lernten.

Ausgebildet haben die "Prüflinge" die drei Kommandanten Uwe Hein (Altenstein), Robert Müller (Geroldswind) und Bertram Reuß (Gemeinfeld), die als Schiedsrichter fungierten.

Unter den 27 Prüflingen haben Matthias Schulz aus Wasmuthhausen und Thomas Seits aus Ditterswind die höchste Stufe gold-rot (Stufe 6) erreicht. Sie erhielten besonders viel Beifall von ihren Kollegen.

Das Abzeichen in gold-grün (Stufe 5) erhielten: Herber Ebert, Ditterswind; Steffen Vogel, Johannes Krämer, beide Wasmuthhausen; Markus Hofmann, Maroldsweisach. Die Plakette in gold-blau (Stufe 4) bekamen Christian Vogel, Wasmuthhausen; Jürgen Büschel, Volker Koniezeck, Timo Böhm, alle Wasmuthhausen, und Martin Eckl, Ditterswind.

Das goldene Abzeichen (Stufe 3) ging an Susanne Eck, Thomas Brenner, Frank Braun, alle Ditterswind; Norbert Hofmann, Holger Keller, Daniel Eisentraut, alle Wasmuthhausen; Martin Schramm, Dürrenried.

Silber (Stufe 2) ging an Stefan Krämer, Wamuthhausen, und Sebastian Gagel, Ditterswind; das bronzene Abzeichen (Stufe 1) erhielten die Neulinge Markus Wimmert, Clarissa Eckl, beide Ditterswind; Fabian Geier, Juliane Bayer, beide Marbach; André Höhn, Dürrenried; Stefan Böhm und Daniel Lutsch, beide Eckartshausen.




Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren