Haßfurt
Straßenbau

Mehr Geld für den Straßenbau im Landkreis

Weil die Baupreise derzeit günstig sind und höhere staatliche Förderungen fließen, will der Landkreis sein Straßenausbau-Programm intensivieren. Es mache Sinn, sagte Landrat Wilhelm Schneider (CSU) bei der Sitzung des Kreistag-Ausschusses für Bau und Verkehr am Montag in Haßfurt, teurere Projekt jetzt anzugehen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Sanierung der Barockbrücke bei Frickendorf wird auf 2017 verschoben. Das hat der Kreistag am Montag beschlossen. Foto: Archiv
Die Sanierung der Barockbrücke bei Frickendorf wird auf 2017 verschoben. Das hat der Kreistag am Montag beschlossen. Foto: Archiv
"Wir sollten die Zeichen der Zeit nutzen", sagte auch Alfons Schanz, der Leiter der Tiefbauverwaltung des Landkreises. Der Ausschuss folgte dem Rat und beschloss, dass der 1,6 Millionen Euro teure Ausbau der 2,2 Kilometer langen Kreisstraße zwischen Trossenfurt und Hummelmarter auf 2016 vorgezogen wird.

Stattdessen wird die Sanierung der Barockbrücke in Frickendorf (500 000 Euro) auf 2017 verschoben. Dort könnte 2016, wie ursprünglich geplant, ohnehin noch nicht saniert werden, denn für das Frickendorfer Projekt müssen noch einige Fragen (Denkmalpflege) geklärt werden.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren