Ermershausen
Unfall

Haßberge: Mann landet in Ermershausen mit Auto kopfüber im Graben

Ein alkoholisierter Mann ist Sonntagnacht mit seinem Auto bei Ermershausen im Landkreis Haßberge kopfüber im Seitengraben liegen geblieben.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Fahrer war an der Unfallstelle von den Beamten nicht mehr auffindbar. Symbolbild: News5/ Merzbach
Der Fahrer war an der Unfallstelle von den Beamten nicht mehr auffindbar. Symbolbild: News5/ Merzbach
Laut Polizeibericht teilte in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Verkehrsteilnehmer mit, dass ein Auto der Marke Frontera neben einer Straße bei Ermershausen im Landkreis Haßberge kopfüber im Seitengraben liegt. Der Fahrer war an der Unfallstelle von den Beamten nicht mehr auffindbar.


Fahrer stand unter Alkoholeinfluss

Kurze Zeit später konnte der junge Mann jedoch an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Aufgrund eines deutlichen Alkoholgeruchs wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab über 1,5 Promille. Daraufhin musste von dem Fahrer Blut entnommen werden.

Er wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An seinem Auto entstand ein Totalschaden in Höhe von 3000 Euro.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren