Auch wenn es zum Saisonstart einige Beschwerden und Probleme gab: Eberns Wohnmobil-Stellplatz gehört zu den besten unter den 4565 in Deutschland und den 21 399 in Europa. Dies geht aus einer Erhebung eines holländischen Portals hervor, das die Bewertungen der jeweiligen Besucher zusammengetragen und veröffentlicht hat.

Entdeckt hat die Übersicht die Leiterin der Tourist- Info Haßberge, Susanne Volkheimer. Noch besser als der Eberner Stellplatz an der Stadtmauer schneidet die neue Anlage am Hofheimer Schwimmbad in der Gunst ihrer Besuch ab (siehe unten stehende Übersicht). Bei 10 Punkten lag en die Topnoten, Hofheim rangiert bei 8,8, Ebern bei 8,5.

Die Betreiber des Eberner Stellplatzes, die Tourismus- und Werbegemeinschaft, vertrauen aber nicht nur auf das Urteil des holländischen Portals, sondern auch auf die Empfehlungen von Jürgen Dieckert aus Nürnberg, der seit Jahrzehnten für eine Marketingagentur arbeitet, die die Top-Platz-Prädikate vergibt, wovon der Eberner Stellplatz stets profitiert hat.

So ergaben sich durch einige Neuerungen Störpotenziale, über die sich einige Wohnmobilisten zum Teil heftig beklagten. Mit bester Absicht im Rahmen der Gehweggestaltung aufgestellt, lockte beispielsweise eine Sitzgruppe tagsüber Rauchergruppen aus der nahen Realschule an, in Abendstunden aber auch nicht nur jugendliche, dafür lautstark grölende Zecher.

Zwar erkannte Dieckert die löbliche Absicht der Stadt, die mit dem Aufstellen der Sitzecke verbunden war, an, meinte aber: "Wohnmobilisten haben ihr eigenen Sitzmöglichkeiten dabei und rücken von sich aus zusammen." Auch am gemeinsam Grillen.

Die Beschwerden nahm auch Bürgermeister Jürgen Hennemann auf und ernst, wie bei einer Sitzung des Arbeitskreises, der sich mit der Umgestaltung des Anlagenringes am Mittwochabend beschäftigte, deutlich wurde. So hat er bei der Polizei schon verstärkte Kontrollen erbeten. "Während der Osterferien war es aber ruhig."

Auch soll die Sitzgruppe durch das Umstellen der behängten Bauzäune aus dem Stellplatzbereich herausgenommen werden, womit eine klare Zuordnung zum neuen Geh- und Radweg zwischen Bahnhaltepunkt und Hallenbad und Einsehbarkeit erfolge.

Seitens der TWG-Vertreter wurde dennoch ein Versetzen der Sitzgarnituren in Richtung Angerbach/Pavillon angeregt, um dort einen zentralen Treffpunkt für die Jugend zu schaffen. Wo im Fall von Exzessen "natürlich auch das Gespräch gesucht werden muss", wie Awo-Geschäftsführer Toni Michel meinte.

Ein weiterer Konfliktpunkt ergibt sich aus Sicht der Wohnmobilgäste durch die deutlich gestiegene Nutzung des angrenzenden Parkplatzes, da viele Fahrer nunmehr mitten durch ihren eigentlich abgegrenzten Ruhebereich marschierten. "Nachts wird sogar gegen die Fenster geschlagen", berichtet eine Ehepaar.

Dass der Parkplatz verstärkt genutzt wird, hat seine Gründe, die auch der Bürgermeister kennt: Die Baustellen ringsum wie auch die Parküberwachung in der Innenstadt. "Wir wollten ja, dass die Dauerparker ausweichen."

Die stellen aber nach Ansicht der TWG-Vertreter auch nicht das Problem dar. Dennoch sollen gewollten die Fußwege-Beziehungen deutlicher herausgestellt werden, da sie nicht über den Wohnmobilbereich führen. "Eine komplette Einzäunung will aber keiner", stellten der Bürgermeister wie auch die TWG-Sprecher fest.

Name/Ort Note Tagesgebühr Plätze
Forellenhof Reuss Hammelburg 9,5 7 Euro 78
Therme Obernsees Mistelgau 9,5 10 Euro 40
Obermain Therme Bad Staffelstein 9,0 11 Euro 27
Frei- und Hallenbad Hofheim 8,8 8 Euro 30
Platz an der Stadtmauer Ebern 8,5 6 Euro 25
Stellplatz Obereisenheim 8,3 5 Euro 80
Hoffmanns-Klause Bamberg-Bug 8,2 27 Euro unbek.
Frankentherme Bad Königshofen 8,2 12 Euro 77
Altstadt-Stellplatz Baunach 8,1 kostenlos 12
Atlantis Herzogenaurach 8,1 9 Euro 12
Saumain Schweinfurt 8,1 10 Euro 20
Weissenstädter See 8,0 17,50 Euro unbek.
Gutsgasthof Andres Pettstadt 8,0 5 Euro 10
Kulturzentrum Offenstall Suhl 8,0 8,50 Euro 30
Altes Kurhaus Trabelsdorf 8,0 kostenlos 6
Marina Trosdorf 8,0 30 Euro 70
Malbachweg Mellrichstadt 8,0 kostenlos 7
Wanderparadies Lauscha 8,0 12 Euro 4
Naturfreunde Haßfurt 7,8 8 Euro 25
Therme Bad Rodach 7,7 10 Euro 70
Mainlände Eltmann 7,6 kostenlos 40
Heinrichsdamm Bamberg 7,0 15 Euro 25
Sportplatz Heldburg 7,0 kostenlos 5
Am Kurpark Bad Neustadt 7.0 8 Euro 60
Festplatz Gries Haßfurt 6,4 8 Euro 20
Sportgelände Königsberg 5,0 kostenlos 8
Quelle: www.campercontact.com