Untersteinbach
Faschingsabend

Fußballer bekommen den Fasching zu spüren

Die Spielvereinigung sorgte am Rosenmontag im Sportheim für viele Lacher. Wolfgang Schuck, verletzter Schiedsrichter, moderierte die herrlichen Beiträge an diesem Abend.
Artikel drucken Artikel einbetten
Angela Ullrich (links) und Carmen Diroll berichteten von ihrem Urlaub in Holland. Foto: heki
Angela Ullrich (links) und Carmen Diroll berichteten von ihrem Urlaub in Holland. Foto: heki
+7 Bilder
Mit dabei Otto Ehrler und sein Affe "Lucy", Liesel Wolf und Traudel Schnös beim Autokauf und, sehr bejubelt, Peter Klein aus Eltmann als "Fan von Untersteinbach":

Lokalkolorit

Oskar Ebert? Darf wegen Überschreitens der Altersgrenze nicht mehr als Bürgermeister kandidieren! Die wild gewordenen Kampfhunde kommentierte Klein und vermisste schmerzlich das griechische Restaurant.

Viel Beifall auch für den "Stebacher Männerchor" unter Karlheinz Schunder, Monika Weinbeer als "leicht verkalkte" Kirchgängerin, zwei Feuerwehrfrauen (Renate Pfeufer, Carmen Albert) und Angela Ullrich und Carmen Diroll als Holländerinnen.

Unter anderem nahmen sie den Untersteinbacher Kaffee-Klatsch aufs Korn, erinnerten an den selbst gemalten Zebrastreifen und die verpasste 40-Jahr-Feier der Gemeinde Rauhenebrach.

Robert Hülz spießte den Nationalpark Steigerwald und Kreisrätin Weinbeer auf. Die solle als fränkische Weinkönigin kandidieren, riet er. Am Schluss ließ er den Hut herumgehen für ein Trainingslager der Fußballer.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren