Ebern
Konzert

Friedensruf in inniger Schönheit

Der Kammerchor Ebern und Organist Manfred Eller boten in der Pfarrkirche St. Laurentius Ebern und in der Schlosskirche Lahm einen eindrucksvollen Musikgenuss.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Kammerchor Ebern unter der Leitung von Ulrike Zeidler bewies am Sonntag in der Pfarrkirche St. Laurentius, wo unser Bild entstand, und der Lahmer Schlosskirche seine hohe musikalische Qualität.  Foto: Becht
Der Kammerchor Ebern unter der Leitung von Ulrike Zeidler bewies am Sonntag in der Pfarrkirche St. Laurentius, wo unser Bild entstand, und der Lahmer Schlosskirche seine hohe musikalische Qualität. Foto: Becht
Gib uns Frieden, Herr! Dieser Ausruf durchzog das Konzert des Kammerchores unter der Leitung von Ulrike Zeidler am Samstagabend in der Stadtpfarrkirche St. Laurentius, Ebern. Thematisch ohnehin unter diese Überschrift gestellt, bot das Konzert einen Überblick über Friedensrufe von biblischen Zeiten bis in die Moderne.

"Besonders in kriegerischen Zeiten ruft der Mensch um Frieden" erläuterte Ulrike Zeidler zu Beginn des Konzertes und versprach dieses innigliche Sehnen, diesen drängenden Wunsch der Menschen durch die Musik besonders spürbar zu machen.

Dem schloss sich auch Organist Manfred Eller mit der Auswahl der Orgelstücke an. Gemeinsam zauberten so Kammerchor und Orgel diesen Wunsch auch in die Herzen der zahlreich erschienenen Zuhörer. Dabei spielte es keine Rolle in welcher Sprache der Chor sang. Die sprachliche Vielfalt reichte von Deutsch und Latein über Englisch bis ins Russische.
Spürbar war das Verlangen allein durch den Ausdruck, den der Chor und die Musik dem Text zu geben vermochten.

Am Ende des Konzertes gab es wohl kaum jemanden, der sich diesem Wunsch nicht anschloss, so sehr berührte die Musik und gab diesem zeitlosen Wunsch des Menschen Ausdruck. Die gleichen Werke wurden bereits am Nachmittag in der Schlosskirche von Lahm gesungen und gespielt.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren