So wie der sechsjährige Louis, der in den Führerstand der großen Drehleiter kletterte, haben sich Hunderte von Besuchern am Sonntag über die Feuerwehr in Haßfurt informiert. Bei einem "Tag der offenen Tür" demonstrierte die Truppe ihre Leistungsstärke und zeigte ihre Ausrüstung.

Die vor 145 Jahren gegründete Feuerwehr Haßfurt ist die größte Wehr im Landkreis Haßberge. Sie hat derzeit rund 90 Aktive und 20 Nachwuchskräfte in der Jugendwehr. Dem Feuerwehrverein gehören etwa 300 Mitglieder an. In der Halle an der Mittelmühle stehen zwölf Einsatzfahrzeuge, darunter ein Boot für die Rettung auf dem Main und anderen Gewässern.

Im vergangenen Jahr absolvierte die Truppe rund 300 Einsätze. Ein Rekord, wie Kommandant Martin Volpert unserem Portal bestätigte. Die Häufung von Einsätzen hatte 2011 vor allem mit zwei Hochwasserwellen zu tun, die durch den Landkreis schwappten. Im Jahr 2012 zählte die Haßfurter Wehr bisher etwa 150 Einsätze.