Eltmann

Eltmanns Mitte bekommt grüne Tiefe

Der Obst- und Gartenvbauverein Eltmann belebt die Stadtmitte mit der Neuauflage eines Jubiläumsangebotes. Der Zuspruch zeigt, dass mit der Aktion ein Nerv getroffen worden ist. Pflanzen für den Herbst stehen jetzt hoch im Kurs.
Artikel drucken Artikel einbetten
In ein buntes Pflanzenmeer verwandelten die Eltmanner Gärtner den Marktplatz mit ihren Verkaufsständen.
In ein buntes Pflanzenmeer verwandelten die Eltmanner Gärtner den Marktplatz mit ihren Verkaufsständen.
+8 Bilder
Viel schöner hätte es der Eltmanner Obst- und Gartenbauverein kaum erwischen können mit seinem Spätsommerfest. Der Mut der Vorstandschaft, den Blumenmarkt aus dem Jubiläumsjahr zu wiederholen, wurde belohnt.

Nebel über dem Marktplatz

Zwar lag zu Beginn des Freiluftgottesdienstes an der Stadtpfarrkirche noch Nebel über dem Marktplatz, doch zum Schlusssegen ließ sich die Sonne schon erahnen, und es begann ein strahlend schöner Markttag.
Die Eltmanner Gärtnereien und Floristen, Kunsthandwerker und der Imkerverein beteiligten sich an dem kleinen, aber feinen Markt, der viele Gäste anlockte.

Vor allem die Frauen nutzten die Gelegenheit, sich die ersten Anregungen für die Herbstbepflanzung zu holen und sich mit Dekoraktionsmaterial, aber auch handgefertigtem Schmuck und selbstgenähten Kissenbezügen, Schürzen oder Kinderkleidung
einzudecken.

Die ersten Steifmütterchen

Die Gärtner informierten über die neuesten Züchtungen, die ersten Stiefmütterchen wurden präsentiert, und die Imker informierten über Bienen und Honig und hatten gar einen kleinen Bienenstock im Schaukasten mitgebracht.

Der Obst- und Gartenbauverein sorgte derweil für das leibliche Wohl und für die Unterhaltung der Kinder mit einem bunten Programm. Dem ganzen Markttag war ein strahlender Sonntag beschert nach dem unbeständigen Wetter der vergangenen Wochen.

Unterm Strich werten die Veranstalter den Tag als einen Erfolg für die Stadt. Damit ist durchaus eine Lücke im Veranstaltungsreigen der Stadt geschlossen worden.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren