Eltmann
Spätsommerfest

Eltmanner Marktplatz in Herbstblüte

Ein Blumen- und Dekomarkt bildet den Mittelpunkt des Festes, das der Obst- nd Gartenbauverein Eltmann am kommenden Sonntag veranstaltet.
Artikel drucken Artikel einbetten
In einen bunten Blumen- und Dekomarkt wird sich der Eltmanner Marktplatz am kommenden Sonntag, 4. September, verwandeln, wenn der Obst- und Gartenbauverein zum Spätsommerfest einlädt.  Foto: sw
In einen bunten Blumen- und Dekomarkt wird sich der Eltmanner Marktplatz am kommenden Sonntag, 4. September, verwandeln, wenn der Obst- und Gartenbauverein zum Spätsommerfest einlädt. Foto: sw
+2 Bilder
Der Obst- und Gartenbauverein Eltmann (OGV) lädt am kommenden Sonntag zum Spätsommerfest. Erstmals fand dieses vor vier Jahren zum Vereinsjubiläum statt. Der Blumen- und Dekomarkt mit Festbetrieb kam damals so gut an, dass der OGV beschloss, das Fest alle zwei Jahre zu wiederholen. Zu diesem Anlass wird der Eltmanner Marktplatz für den Durchgangsverkehr gesperrt, die Umleitung ist ausgeschildert.

Eröffnet wird der Tag von einem Freiluftgottesdienst vor der Stadtpfarrkirche. Anschließend wird der Blumen- und Dekomarkt von den beliebten Straßenmusikanten eröffnet. Zum Mittagstisch gibt es Spanferkel und andere Spezialitäten. Um 14 Uhr startet das Kinderprogramm, Kasperle gastiert im Klenzesaal um 14.30, 15.30 und 16.30 Uhr. Am Nachmittag sorgt der Musikverein Limbach für die musikalische Umrahmung, und natürlich ist auch die Kaffeebar geöffnet.
Den musikalischen Ausklang bestreiten die "Albertos" ab 17 Uhr.

Mittelpunkt des Geschehens ist der bunte Blumen- und Dekomarkt, an dem sich alle Eltmanner Gärtnereien und Floristen beteiligen. Außerdem gibt es Handwerkskunst, Schmuck, Strick und Filz, Liköre, Gelee, Basteleien und auch ein Imker und der Weisbrunner Alpaka-Hof haben ihr Kommen zugesagt.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren