Westheim bei Haßfurt
Angriff

Einbruch in Knetzgau : Zwei Maskierte verletzen 23-Jährigen

Zwei maskierte Männer sind in eine Wohnung in Knetzgau eingedrungen und wollten Geld von einem 23-Jährigen erpressen. Das Opfer erlitt eine Kopfplatzwunde.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Christopher Schulz
Symbolfoto: Christopher Schulz
Zwei mit Sturmhauben maskierte Männer drangen in Westheim Donnerstagnacht gegen 0.45 Uhr in die Wohnung einer dreiköpfigen Familie ein. Die mit einem Teleskopschlagstock und einem Messer bewaffneten Täter weckten den 23 Jahre alten Sohn und forderten Geld von ihm.

Wie die Polizei mitteilt, kam es zu einem Kampf bei dem der 23-Jährige eine Platzwunde am Kopf erlitt. Durch die Kampfgeräusche wachten seine Eltern auf. Sie verständigten die Polizei und hielten die Männer bis zum Eintreffen der Streife fest.

Die Beamte der Polizeiinspektion Haßfurt nahmen die 21 und 22 Jahre alten Täter fest. Der Geschädigte musste im Haßfurter Krankenhaus ambulant behandelt werden. Die Kriminalpolizei Schweinfurt übernahm noch in der Nacht die Ermittlungen.

Fest steht bislang, dass die Täter mit dem Opfer bekannt waren. Die genauen Hintergründe sind Gegenstand der laufenden Untersuchungen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bamberg wurden am Freitagnachmittag Untersuchungshaftbefehle gegen die beiden Verdächtigen erlassen. Diese befinden sich nun in Justizvollzugsanstalten.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.