Sand am Main
15. Kirchentür

Adventskalender: Hochzeitsfoto mit Baugerüst

Im April soll es losgehen mit der Sanierung der Pfarrkirche St. Nikolaus. Für insgesamt über 1,5 Millionen Euro wird die nicht ganz 300 Jahre alte Kirche auf Vordermann gebracht.
Artikel drucken Artikel einbetten
Im April soll es losgehen mit der Sanierung der Pfarrkirche St. Nikolaus in Sand. Foto: Ronald Rinklef
Im April soll es losgehen mit der Sanierung der Pfarrkirche St. Nikolaus in Sand. Foto: Ronald Rinklef
Den Löwenanteil dieses Betrags bringt die katholische Kirche auf, einen Teil von etwa zehn Prozent und die Kosten der Turmsanierung übernimmt die Gemeinde Sand. Als Erstes werden im kommenden Jahr der Außenbereich und der Turm mit der kleinen Zwiebelhaube saniert.

Für den Kirchenbetrieb bedeute das - wie aus dem Pfarrbüro zu erfahren war - keine Einschränkung. Gottesdienste aller Art, Hochzeiten und Taufen können in gewohnter Form stattfinden. Und vielleicht haben Hochzeitsfotos mit Baugerüst im Hintergrund einen ganz eigenen Reiz.

Ab 2018 ist dann aber mit Beeinträchtigungen zu rechnen. Denn dann startet die Sanierung des Innenraumes. "Das hat dann Auswirkungen auf den Kirchenbetrieb", sagt eine Sprecherin aus dem Pfarrbüro. In dieser Zeit werden die Gottesdienste sowie Taufen und Hochzeiten nicht stattfinden können - glücklicherweise gibt es ja in der Nähe viele hübsche Alternativen wie etwa das Zeiler Käppele oder die Wallfahrtskirche Maria Limbach.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren