Laden...
Eyrichshof
Meisterfeier

ASC Eyrichshof jubelt mit seinen Kickern

Am Ende einer höchst erfolgreichen Saison trübt nur der Abschied vom Erfolgstrainer Alexander Genschel die Jubelstimmung beim Fußballverein im Eberner Stadtteil Eyrichshof. Ab Herbst spielt der Verein in der Kreisklasse.
Artikel drucken Artikel einbetten
In gebührender Form wurde Spielertrainer Alexander Genschel (Mitte) vom Vorsitzenden Armin Lassmann (rechts) und Spielleiter Florian Schmidt mit der Meistertafel, auf der alle eingesetzten Spieler sowie Vorstand und Spielleitung mit Namen eingraviert waren, verabschiedet.
In gebührender Form wurde Spielertrainer Alexander Genschel (Mitte) vom Vorsitzenden Armin Lassmann (rechts) und Spielleiter Florian Schmidt mit der Meistertafel, auf der alle eingesetzten Spieler sowie Vorstand und Spielleitung mit Namen eingraviert waren, verabschiedet.
Hoch schlugen die Wogen bei der Meister- und Aufstiegsfeier des ASC Eyrichshof. Ungeschlagen und mit 212:21 Toren war der ASC durch die A-Klasse marschiert. Sebastian Derra wurde mit 56 Treffern Torschützenkönig. Erfolgs- Spielertrainer Alexander Gen- schel wurde gebührend verabschiedet.

Die Mannschaft um Spielertrainer Alexander Genschel ließen nichts anbrennen, was die Bilanz von 28 Siegen und zwei Punkteteilungen beweist. 13 Mal blieb man ohne Gegentor, während man nicht weniger als sieben Begegnungen zweistellig abschloss. In der Fairnesstabelle belegte man den fünften Platz.

21 Akteure

21 Spieler trugen sich in die Torschützenliste ein. Die torhungrigsten waren Sebastian Derra mit 56, gefolgt von Yannik Heim mit 53 und Martin Göke mit 36. 26 verschiedene Spieler streiften das ASC Trikot über, von denen Sebastian Derra alle Partien bestritt.
Als Trainigsfleißigster tat sich Torjäger Yannik Heim hervor.

Spielleiter Markus Krell berichtete vom Reservespielbetrieb, wo der ASC in der B 3-Klasse Coburg den vierten Tabellenplatz erreichte.33 Spieler wurden in den 20 Begegnungen eingesetzt, Markus Krell und Christian Jaklin fehlten bei keiner. Die Torjägerliste führen Markus Krell und Christoph Huth mit jeweils zehn Treffern an.

Vorsitzender Armin Lassmann zeigte sich stolz auf die Leistung der Teams. Man wisse, dass im kommenden Spieljahr im neuen Umfeld der Kreisklasse ein anderer Wind weht.

Präsente

Die erfolgreichsten Spieler wurden mit Präsenten bedacht. Eine besondere Ehrung wurde Erfolgstrainer Alexander Genschel zuteil, der aus beruflichen Gründen das Amt in der kommenden Saison nicht mehr ausführen kann. Er erhielt eine Meistertafel. In Zukunft hat Sebastian Derra beim ASC das Sagen auf dem Fußballplatz. di


Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren