Zeil am Main
Stadtgeschichte

1000 Jahre Zeil im Comicformat

Einen Stadtführer der besonderen Art gibt Zeil zu seinem 1000-jährigen Bestehen heraus. Mit "Emma und Paul" geht es durch die historische Altstadt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Auszug aus dem Comic-Stadtführer der Stadt Zeil, der anlässlich  der 1000-Jahr-Feier herausgegeben wird.
Ein Auszug aus dem Comic-Stadtführer der Stadt Zeil, der anlässlich der 1000-Jahr-Feier herausgegeben wird.
+2 Bilder
Ein Comic zum Jubiläum? Kann man damit einer 1000-jährigen Stadtgeschichte gerecht werden? Bürgermeister Thomas Stadelmann stellte sich diese Fragen freilich selbst, als die Wegpunkte für das Programm und die Aktionen zum 2018 bevorstehenden Jubiläumsjahr "1000 Jahre Zeil" gesteckt wurden. Die Idee, einen im Comicstil gezeichneten Stadtführer herauszugeben, fand Zuspruch bei den Verantwortlichen, zumal das Ganze anderswo im Landkreis Haßberge schon funktioniert hat, wenngleich der Anlass hier kein Jubiläum war: Die Stadt Ebern hat bereits einen Comic-Stadtführer veröffentlicht, als Autoren und Illustratoren hat die ehemalige Kreisstadt das heimische Ehepaar Carmen und Stefan Andritschke engagiert. Das Ergebnis hat der Stadt Zeil so gut gefallen, dass sie in eigener Sache auf die Eberner Comiczeichner zuging und um Wiederholung bat - zeilgerecht, versteht sich.

Am Donnerstag (16. November) nun stellte die Stadt Zeil das Ergebnis der Zusammenarbeit vor, die im April dieses Jahres ihren Anfang nahm. Herausgekommen ist eine unterhaltsame, informative Geschichte über die Geschichte der Stadt Zeil: Die beiden Comicfiguren Emma und Paul erkunden gemeinsam die historische Altstadt und stoßen dabei auf allerhand kulturhistorische Fakten und Daten zu den besuchten Straßen, Gassen, Gebäuden und Plätzen. "Es ist eine wirklich schöne Geschichte, die da entstanden ist", sagte Stadelmann. "Ich bin ein totaler Fan."

Wie Carmen Andritschke erklärt, begann alles im Frühjahr dieses Jahres mit einer Stadtführung durch Zeil, Beate Reinhardt von der Tourist-Information der Stadt nahm die beiden Eberner mit auf eine Reise durch die geschichtsbeladene Altstadt. Bei ihren Recherchen standen den beiden Zeichnern Stadtführerin Reinhardt und auch die Zeiler Heimatforscher immer zur Seite, sagte Stefan Andritschke. Was den Comic neben der (von Zeiler Seite selbstverständlich geprüften) Faktentreue ausmacht, ist vor allem der hohe Wiedererkennungswert der abgebildeten Szenerien, wie der Fränkische Tag beim Lesen des 38-seitigen Comic-Heftchens feststellen konnte: Die Häuser, die Gassen, die Bögen in der Stadtmauer, die Wegführung und all das sieht so aus, wie man es mit eigenen Augen selbst erspähen kann, begibt man sich zum entsprechende Ort des Geschehens.

Der Comic-Stadtführer für "Junge und Junggebliebene" ist laut Bürgermeister Stadelmann ab sofort erhältlich, in der ersten Auflage erscheint das Werk mit einer Stückzahl von 1000 - jubiläumskonform also, sollte die Nachfrage aber größer sein, können weitere Exemplare gedruckt werden. Bereits zum diesjährigen Zeiler Abend am 17. November im Rudolf-Winkler-Haus wird der Comic laut Stadelmann verkauft, 6,90 Euro soll er kosten. Die Werbetrommel für das Jubiläumsjahr rührt die Stadt damit also jetzt schon fleißig, auch bedruckte Tassen und weitere Artikel zum Thema "1000 Jahre Zeil" bietet die Kommune am Zeiler Abend an. Den Stadtführer gibt es laut Stadelmann in der Folgezeit dann im Rathaus, bei der Postagentur Holch und in der Bibliothek zu kaufen.

Der Bürgermeister ging zudem auf das geplante Programm im Jubiläumsjahr ein, darunter insgesamt vier Vorträge der Heimatforscher Martin Schlegelmilch, Alois Umlauf, Ludwig Leisentritt und Christoph Winkler zu unterschiedlichen Epochen der Stadtgeschichte sowie ein besonderes Konzert im Mai mit dem "Chor der 1000 Stimmen", der eine eigens komponierte Jubiläumshymne aufführen wird, mit anschließendem Musikfestival in verschiedenen Höfen der Altstadt.

Das komplette Jahresprogramm der Stadt für 2018 sieht wie folgt aus:

31.12.17 Silvesterball

Wir feiern gemeinsam ins Jubiläumjahr
Begrüßung- und Mitternachtssekt,
Buffet vom Restaurant Kolb,
Tanzmusik und Lichtershow
Tuchangerhalle
Eintritt: 49,00 €
Einlass: 19.00 Uhr Beginn: 20.00 Uhr


01.01.18 Ökumenischer Neujahrsgottesdienst mit Neujahrsempfang auf dem Marktplatz
Beginn: 16.30 Uhr


07.01.18 Matinee mit Zeiler Chören
Grußwort von Staatssekretär Gerhard Eck
Rudolf-Winkler-Haus

Beginn: 11.00 Uhr


22.02.18 1. Vortrag zur Stadtgeschichte
Entstehung bis 30-jähriger Krieg
Referent: Martin Schlegelmilch
Beginn: 19.00 Uhr im Rudolf-Winkler-Haus


15. - 18.03.18 7. Haßberg-Spieletage


06.04.18 Plattenparty - Jugendzünder
Rudolf-Winkler-Haus, Einlass: 21.00 Uhr


14. - 16.04.18 Bilderausstellung durch die Mitwirkenden am Kunstkalender
Ort: Rudolf-Winkler-Haus

27.04.18 Literarischer Abendspaziergang durch Zeil
Prominente Zeiler lesen für Zeiler Geschichten und Geschichtli
Beginn: 19.00 Uhr in der Bibliothek


09.05.18 Michl Müller
"Müller...nicht Shakespeare"
Tuchangerhalle, Beginn: 20.00 Uhr


17.05.18 2. Vortrag zur Stadtgeschichte
Ca. 1650 bis zur Säkularisierung 1803
Referent: Alois Umlauf
Beginn: 19.30 Uhr im Rudolf-Winkler-Haus


19.05.18 Chor der 1000 Stimmen
Marktplatz
Beginn: 18.30 Uhr - anschließend:

Musikfestival in den Höfen

Finanzamtsgarten: Miss Sophie
Hof Schlegelmilch: Cafè Sehnsucht - Silvia Kirchhof
Hof Zösch/Weisel: Harfenlichter
Hof Hornung: Groove Killer
Hof Wendenburg: Dreyklang

Eintritt: 10 Euro, Beginn ab 20.00 Uhr



22.06.18 Ehrenabend zum Festwochenende mit Festrede
Moderation: Eberhard Schellenberger
Rudolf-Winkler-Haus
Einlass: 18.30 Uhr
Beginn: 19.30 Uhr


23 + 24.06.18 Historisches Festwochenende in der Zeiler Altstadt
Samstag: 13.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Sonntag: 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr


13.07.18 ZwischenZEILen
Theaterstück über Zeil
In Zusammenarbeit zwischen Schule und Theaterwerkstatt
Organisation: Wolfgang Grader (Rektor Mittelschule)
Rudolf-Winkler-Haus, Beginn: 19.00 Uhr


15.07.18 Ökumenischer Dankgottesdienst zur 1.000 Jahr-Feier
Mitgestaltet von der Regionalbischöfin Doroethea Greiner und Thomas Keßler
Ort: Käppele
Beginn: 10.00 Uhr


21.07.18 Sebastian Reich & Amanda
"Glückskeks"
Rudolf-Winkler-Haus, Beginn: 20.00 Uhr


22.07.18 Open Air Konzert am Hexenturm
Leitung: Oliver Kunkel
Beginn: 20.00 Uhr


03.08.18 Eröffnungskonzert zum Weinfest
Mit dem Liederkranz
Rudolf-Winkler-Haus


04. bis 06.08 Altstadt Weinfest


10. + 11.08.18 Stadtstrand - Jugendzünder
Ort: Caritas-Garten
24. bis 26.08.18 Stadtstrand - Jugendzünder
Caritas-Garten
07. + 08.09.18 Stadtstrand - Jugendzünder
Caritas-Garten


15.bis 17.09.18 Zeil leuchtet (Altstadt)

21.09.18 3. Vortrag zur Stadtgeschichte
1804 bis zum 1. Weltkrieg
Referent: Ludwig Leisentritt
Rudolf-Winkler-Haus, Beginn: 19.30 Uhr


05.10.18 Plattenparty - Jugendzünder
Rudolf-Winkler-Haus, Einlass: 21.00 Uhr


18.10.18 4. Vortrag zur Stadtgeschichte
ca. 1920 bis heute
Referent: Christoph Winkler
Rudolf-Winkler-Haus, Beginn: 19.00 Uhr


23.11.18 Zeiler Abend mit Rückblick auf das Festjahr
Rudolf-Winkler-Haus, Beginn: 19.00 Uhr


08. + 09.12.18 Weihnachtsmarkt (Altstadt)


23.12.18 Zeiler Weihnacht in der Pfarrkirche
Beginn: 17.00 Uhr


24.12.18 Christmette / Feierliches Hochamt
Ort: Käppele
Beginn: 24.00 Uhr
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren