Schmölz

Ökumenischer Gottesdienst im Kräutergarten

Die Natur stand im Mittelpunkt eines ökumenischen Gottesdienstes, der im Rahmen des Jahresprogramms des Ortsverbandes Mannsgereuth für Gartenbau und Landespflege im Kräutergarten in Mannsgereuth stattfand.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Werner Knoth
Die beiden Geistlichen Pfarrer Gerald Munzert, Schmölz und Pastoralreferent Johannes Haaf, Witzmannsberg/Ahorn stellten das Gleichnis vom Sämann in den Mittelpunkt des Gottesdienstes, der musikalisch von der Chorgemeinschaft Mannsgereuth/ Marktgraitz unter der Leitung von Axel Stumpf und vom Posaunenchor Schmölz (Leitung: Karlheinz Krause) umrahmt wurde und bei der Bevölkerung großen Anklang fand. Die Kollekte wurde zu Gunsten von German doctors Freundeskreis Lichtenfels, dessen Vorsitzender Dr. Albert Rudolph ist, erbeten. Am Donnerstag, 20. Juli findet um 19.00 Uhr ebenfalls im Kräutergarten Mannsgereuth das Kurrende-Blasen des Posaunenchor Schmölz im Kräutergarten statt. Bereits vorher Kurrende-Blasen um 17.30 Uhr an der Schule in Schneckenlohe und um 18.15 Uhr an der alten Schule in Beikheim.
 
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren