Mitwitz

Mitwitzer Kirchweihnachlese 2015

Bei Subtropischen Temperaturen fand in diesem Jahr der Kirchweihmarkt in der Marktgemeinde Mitwitz statt, der am vergangenen Sonntag trotzdem nichts von seiner Anziehungskraft verloren hatte.
Artikel drucken Artikel einbetten
In eine Einkaufs-,Flanier-und Genussmeile verwandelt hatte sich am Kirchweihsonntag in der Marktgemeinde Mitwitz die von Würztburg-Straße. Foto : Herbert Fischer
+3 Bilder
Auch wenn es keinen Besucherrekord gab, war er am verkaufsoffenen Sonntag wieder mit seinen rund 50 Fieranten und den Einzelhandelsgeschäften eine beliebte Einkaufsquelle. Erneut verwandelte sich am Sonntag die von Würtzburg-Straße in eine Einkaufs-, Flanier-, und Genussmeile.

Zusätzlich gab es hier am Sonntag Nachmittag  auch eine musikalische Unterhaltung der Kirchweihbesucher.  Für eine zünftige Kirchweihstimmung sorgte auch in diesem Jahr wieder der Musikverein Neuhaus-Schierschnitz, als man am Samstag von Haus zu Haus zog, um Einheimische und Gäste mit Kirchweih-Ständerla zu erfreuen. Aber auch für Kinder gab es viel Spaß und Unterhaltung auf der vor dem Wasserschloss unter schattigen Bäumen  aufgebauten Spielstraße, die sehr gut besucht wurde.

Zu einem besonderen Höhepunkt zählte auch in diesem Jahr wieder das Entenrennen auf der Föritz, über das wir gesondert berichten werden.
Die ersten Filmaufnahmen für das 750-jährige Jubiläum der Marktgemeinde, das man im kommenden Jahr feiern wird, wurde ebenfalls während der Kirchweihtage gedreht. Ebenfalls im Hinblick auf das Festjahr 2016 hatte man zu einem Fotowettbewerb aufgerufen, für die Erstellung eines Monats-Jahreskalenders.

Hierzu wurden nicht weniger als 140 Bilder im Rathaus eingereicht, von denen am Kirchweihsonntag in der Ortsmitte rund 30 Bilder in einer Vorauswahl gezeigt wurden. Die Kirchweihbesucher hatten die Möglichkeit ihre Favoriten zu wählen, aus denen dann der Tourismus-und Kulturausschuss  die Bilder auswählen wird, die im Kalender erscheinen werden. Vorgestellt  und verkauft wird der Jahreskalender erstmals am diesjährigen Weihnachtsmarkt am 28. und 29. November. 

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren