Meeder
Fotoserie

Gemeindereporter auf Tour: Fotoreportage aus Meeder

Liebe Leser der Gemeindeseiten von infranken.de, ab 1. Juli startet meine neue Serie „Fotoreportage“ für den Landkreis Coburg. Jeden Mittwoch werde ich eine neue Bildergalerie mit sehenswerten Fotos einer Coburger Ortschaft unter der Rubrik „Fotos“ veröffentlichen. Die Fotoreportagen von Rödental, Ebersdorf bei Coburg und Rohrbach kann man jetzt schon dort bewundern.
Artikel drucken Artikel einbetten
Diesmal sind wir in der Gemeinde Meeder. Die Gemeinde Meeder wurde erstmals im Jahre 1074 urkundlich erwähnt. Bereits 1125 bekam Meeder die Marktrechte zugesprochen. Er war damit eine der ersten fränkischen Orte mit Marktrecht. Meeder ist neben Fechheim eine Urpfarrei des Coburger Landes. Der Dreißigjährig Krieg  brachte viel Unheil über das Dorf. Im Jahre 1637 brannte fast das ganze Dorf ab. Nach dem Dreißigjährigen Krieg waren von 2000 Einwohnern gerade mal nochmal 600 übrig geblieben. Der aktuelle Bürgermeister ist Bernd Höfer.
Momentan hat Meeder 3748 Einwohner (Stand: 30.Juni 2014).

Schauen Sie sich gleich hier die Fotoreportage der schönen Gemeinde Meeder an!
Da ich leider nicht überall sein kann, können auch Sie selbst uns Ihre Fotos von Ihren Lieblingsplätzen zeigen! Klicken Sie ganz einfach als angemeldeter Nutzer auf >Foto hochladen< und erstellen Ihre eigene Bildergalerie auf der Seite Ihrer Heimatgemeinde.   

Falls Sie Fragen, Kritik oder auch Anregungen haben, können Sie mich gerne jederzeit kontaktieren!

Ihr Gemeindereporter für den Landkreis Coburg
Jens Gundermann
 
E-Mail: gundermann@gemeindereporter@gmail.com
Handy: 0175/1197410
 
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren