Steinwiesen

Hoher Besuch im Kindergarten: Prinzenpaare geben sich die Ehre

Helau schallt es laut durch den Kindergarten St. Marien in Steinwiesen. Es ist Faschingsparty und die königlichen Hoheiten des Steinwiesner Faschings haben sich angesagt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Beim Ententanz war Prinzessin Sabine I. mittendrinn Foto: Susanne Deuerling
+3 Bilder
Prinzessin Sabine I. und Prinz Robert I. sowie das Kinderprinzenpaar Heidi I. und Hannes I. zogen zusammen mit den beiden Tanzmariechen Lena und Julia in die Turnhalle des Kindergartens ein. Dort warteten schon gespannt die toll kostümierten Mädchen und Jungen zusammen mit ihren fantasievoll gekleideten Erzieherinnen. Es war eine Premiere, denn das hatte es im Kindergarten noch nie gegeben. Nach der Begrüßung tanzten Heidi und Hannes den Hochzeitstanz und die Tanzmariechen Lena und Julia begeisterten mit ihrem schwungvollen und akrobatischen Tanz.
 
Dass nicht nur das Prinzenpaar Orden verleihen kann, bewies die Kindergartenleiterin Maria Peter. Selbst gebastelte Faschingsorden wurden an die beiden Prinzenpaare verliehen und ein kräftiges „Kindergarten helau“ drang aus vielen Kinderkehlen. Danach freuten sich alle über die Geschenke, denn Sabine und Robert hatten „Diamanten“ mitgebracht, mit denen man Seifenblasen machen konnte. Von Heidi und Hannes gab es kleine Süßigkeiten. Und dann wurde getanzt und gesungen, Prinzessin Sabine, Heidi und Hannes immer mittendrin. Das Fliegerlied, der Ententanz und eine Polonaise waren erst der Anfang. Alles in allem ein gelungener Besuch der Prinzenpaare im Kindergarten und mit einem lauten „Steinwiesen helau“ verabschiedete sich der königliche Trupp und zog weiter, neuen Herausforderungen entgegen.
 

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren