Buchbach

Helferessen des VdK Ortsverband Buchbach Langenau Schauberg

Die scheidende Vorstandschaft des VdK-Ortsverbandes Buchbach-Langenau-Schauberg hatte Helferinnen und Helfer zu einem Essen eingeladen, um sich für die Unterstützung und Hilfe der vergangenen Jahre zu bedanken.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Uwe Zipfel
In einer lockeren Runde am Schnitzeltag in der Gastwirtschaft Hauckensepper in Rothenkirchen schwelgte man in Erinnerungen und bei dem, was sich in den letzten Jahren so zugetragen hatte. Der bisherige zweite Vorsitzende und Schriftführer Uwe W. Zipfel, der bei den Neuwahlen nicht mehr für ein Amt zur Verfügung stand, sagte „Vergelt´s Gott!“ der bisherigen ersten Vorsitzenden Siglinde Fröba. Sie zog sich nach zwölf Jahren als 1. Vorsitzende zurück. Uwe W. Zipfel dankte auch im Namen der scheidenden Kassiererin Monika Keim und erinnerte an den Einsatz und das Engagement von Siglinde Fröba. Vieles an Arbeit und Zeitinvestition einer Vorsitzenden bliebe leider für viele im Verborgenen. Laufe alles nach Plan, sei die Welt in Ordnung, doch wehe, wenn etwas nicht so läuft – dann ist man als Vorsitzende der Prell- und manchmal auch der Sündenbock. Uwe W. Zipfel erinnerte nochmals an einige Fahrten, die akribisch von Siglinde Fröba geplant wurden und an Höhepunkte im Vereinsleben. Zum Abschluss überreichte er an Siglinde Fröba einen „Gesundheitskorb“.
 
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren