Roßtal
Unfall

Zwei Schwerverletzte: B14 komplett gesperrt

Bei einem Frontalzusammenstoß zwier Autos auf der Bundesstraße 14 zwischen Stein und Großweismannsdorf im Landkreis Fürth sind zwei Menschen schwer verletzt worden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Zwei Schwerverletzte sind die Folge eines Unfalls auf der B14 bei Roßtal am Sonntag. Foto: NEWS5 / Fechner
Zwei Schwerverletzte sind die Folge eines Unfalls auf der B14 bei Roßtal am Sonntag. Foto: NEWS5 / Fechner
Zwei Autos kollidierten am Sonntagnachmittag auf der B14 zwischen Stein und Großweismannsdorf auf Höhe Roßtal frontal. Auch ein drittes Auto war involviert. Dabei wurden zwei Personen schwer verletzt. Die Bundesstraße war komplett gesperrt.

Bilder vom schweren Verkehrsunfall in Roßtal

Weitere Infos gibt es auf inFranken.de

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.