Weinzierlein
Schwerer Unfall

Auto überschlägt sich bei Unfall mehrfach - Fahrer schwerst verletzt

Kurz nach Neujahr verletzte sich im Landkreis Fürth ein 56-jähriger Autofahrer bei einem Unfall schwer. Er kam mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach.
Artikel drucken Artikel einbetten
Mit seinem Auto hat sich ein 56-Jähriger im Landkreis Fürth mehrfach überschlagen. Foto: News5/Klein
Mit seinem Auto hat sich ein 56-Jähriger im Landkreis Fürth mehrfach überschlagen. Foto: News5/Klein
+5 Bilder

Am Neujahrstag (01.01.2020) ereignete sich kurz nach Mitternacht zwischen Weinzierlein und Ammerndorf im Landkreis Fürth ein Verkehrsunfall, bei dem ein 56-jähriger Mann schwer verletzt wurde. Das berichtet die Polizei.

Auto überschlägt sich mehrfach

Der 56-Jährige fuhr gegen 00.30 Uhr die Staatsstraße 2245 von Weinzierlein in Richtung Ammerndorf. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er, ohne Beteiligung anderer, mit seinem Auto nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach und kam in einem angrenzenden Feld zum Liegen.

Der Autofahrer zog sich durch den Unfall schwerste Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Nach derzeitigen Erkenntnissen befindet er sich mittlerweile außer Lebensgefahr. Die Verkehrspolizeiinspektion Fürth nahm den Unfall vor Ort auf.

Am Dienstagnachmittag ist ein 49-jähriger Autofahrer in Fürth mit seinem Kleinbus von der Straße abgekommen. Der Wagen überschlug sich. Der Rettungsdienst brachte den Schwerverletzten in ein Krankenhaus.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.