Langenzenn
Schwerer Unfall

Postbote kracht in Motorradfahrer: Fränkischer Biker (64) schwer verletzt

Am Montagmittag hat sich ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Motorrad in Mittelfranken ereignet. Dabei wurde ein Mensch schwer verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei einem schweren Verkehrsunfall in Langenzenn (Mittelfranken) wurde ein Mensch schwer verletzt. Foto: News5/Oßwald
Bei einem schweren Verkehrsunfall in Langenzenn (Mittelfranken) wurde ein Mensch schwer verletzt. Foto: News5/Oßwald
+2 Bilder

  • Schwerer Unfall im Landkreis Fürth
  • Motorradfahrer stürzt bei Frontalcrash
  • Postbote kracht in Biker
Schwerer Unfall in Mittelfranken: Am Montagmittag (15. Juli 2019) hat sich im mittelfränkischen Laubendorf (Kreis Fürth) ein schwerer Unfall ereignet. Dabei wurde ein 64-Jähriger schwer verletzt.

Postbote kracht in Motorradfahrer: Mann schwer verletzt

Laut Informationen der örtlichen Polizei ereignete sich der Unfall gegen 12 Uhr im Hügelauweg. Der 64-Jährige fuhr auf seinem Motorrad in Richtung Ortsmitte als ein Paketbote eines Postzustellers in einem Kleintransporter aus der Gegenrichtung kam.

Unfall in Laubendorf: Biker stürzt bei Crash

In einer Linkskurve kollidierten die beiden Fahrzeuge miteinander. Es kam zum Frontalzusammenstoß: Der Motorradfahrer stürzte dabei und verletzt sich schwer. Der Fahrer des Transporters erlitt leichte Verletzungen. Beide Beteiligten wurden durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Insgesamt entstand ein Schaden von 20.000 Euro.

In Mittelfranken hat sich am Montag ein weiterer schwerer Unfall ereignet: Auf der Bundesstraße krachte ein Kleintransporter in ein Baustellenfahrzeug. Drei Menschen wurden schwer verletzt.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.