Fürth

Fürth: Radfahrerin bei Zusammenstoß schwer verletzt - Unfallverursacher flüchtet

In Fürth ist es zu einem Unfall zwischen zwei Fahrradfahrern gekommen, bei welchem sich eine 70-jährige Frau schwere Verletzungen zuzog. Die Polizei sucht jetzt nach dem Unfallverursacher, der geflüchtet ist.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Fürth sind zwei Fahrradfahrer zusammengestoßen. Durch den Sturz zog sich die 70-Jährige schwere Verletzungen zu. Symbolfoto: Paul Zinken/dpa
In Fürth sind zwei Fahrradfahrer zusammengestoßen. Durch den Sturz zog sich die 70-Jährige schwere Verletzungen zu. Symbolfoto: Paul Zinken/dpa

Schwerer Fahrradunfall in Fürth: Am Freitagabend (13. September 2019) ereignete sich in Fürth ein Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrradfahrern, bei dem sich eine Frau schwere Verletzungen zuzog. Das berichtet die Polizei. Der Unfallverursacher ist geflüchtet.

Mann stößt mit Frau zusammen und flüchtet

Gegen 18 Uhr befuhr eine 70-jährige Frau mit ihrem Fahrrad die Zufahrt auf der Fußgängerunterführung von der Heiligenstraße in Richtung Wiesengrund. Unmittelbar vor der eigentlichen Unterführung kam von rechts ein anderer Fahrradfahrer die Treppenrampe zur Kapellenstraße heruntergefahren. Aus bislang unbekannter Ursache kam es zum Zusammenstoß mit der Fahrradfahrerin.

Die Frau stürzte und blieb verletzt liegen. Der Mann verließ den Unfallort, sagte aber, gleich wieder zurückzukommen - dies tat er jedoch nicht. Durch den Sturz zog sich die 70-Jährige schwere Verletzungen zu.

Polizei sucht Zeugen

Der Mann kann wie folgt beschrieben werden:

  • Südliche Herkunft
  • circa 18 Jahre
  • circa 175 Zentimeter groß
  • Bekleidet mit einer schwarzen Hose und einem roten T-Shirt
  • Hatte ein schwarzes Mountainbike mit sich
Die Verkehrspolizeiinspektion Fürth hat die Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht aufgenommen. Zeugen des Unfalls oder Personen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0911/973997-180 zu melden.

Zu gleich drei Raubüberfällen kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag in Nürnberg. Innerhalb weniger Stunden wurden mehrere Menschen Opfer von Dieben. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.