Großhabersdorf

Frontalcrash in Dorf: Senior kracht in Auto von Mutter (37) und Kind (2)

Am Mittwochabend ist ein 74-jähriger Senior mit seinem Wagen in den Gegenverkehr geraten. Auf der Staatsstraße 2245 fuhr er mit seinem Fahrzeug frontal in ein entgegenkommendes Auto, an Bord waren eine 37-jährige Mutter und ihr zweijähriges Kind.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei einem Unfall im mittelfränkischen Großhabersdorf wurden drei Menschen verletzt, darunter eine Mutter und ihr Kind. Foto: NEWS5 / Maurer
Bei einem Unfall im mittelfränkischen Großhabersdorf wurden drei Menschen verletzt, darunter eine Mutter und ihr Kind. Foto: NEWS5 / Maurer
+15 Bilder

Drei Verletzte gab es am Mittwochabend (5.02.2020) bei einem Frontalzusammenstoß im mittelfränkischen Großhabersdorf-Vincenzenbronn (Kreis Fürth), berichtet die Polizei inFranken.de. Der Unfall ereignete sich um kurz nach 17 Uhr.

Nach Unfall in Großhabersdorf: Rettungsdienst bringt Verletzte ins Krankenhaus

Ein Senior geriet auf der Staatsstraße 2245 in den Gegenverkehr und prallte in dem Ort frontal mit einem entgegenkommenden Familienwagen zusammen, in dem eine Mutter (37) und ihr Kind (2) saßen.

Nach dem Unfall mussten der Senior sowie die Mutter und ihr Kind ins Krankenhaus gebracht werden. Alle drei hatten leichte Verletzungen erlitten. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro, teilt die Polizei mit.

Ebenfalls am Mittwoch gab es einen tödlichen Unfall in Oberfranken: Ein Auto war mit einem Schulbus kollidiert.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.