Fürth
Diebstahl

Überfall Fürth: Frau bricht schwer verletzt zusammen

In Fürth hat ein Unbekannter versucht, einer Frau die Handtasche zu stehlen. Die Frau wurde bei der Attacke schwer verletzt, sie konnte jedoch fliehen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Montagabend attackierte ein unbekannter Täter eine Junge Frau, schlug sie und versuchte ihre Handtasche zu rauben. Die Polizei hofft nun auf Zeugen. Symbolfoto: Adobe Stock
Am Montagabend attackierte ein unbekannter Täter eine Junge Frau, schlug sie und versuchte ihre Handtasche zu rauben. Die Polizei hofft nun auf Zeugen. Symbolfoto: Adobe Stock

Am Montagabend (18. November 2019) ist eine junge Frau in Fürth überfallen worden. Sie ging auf dem Gehsteig in der Langen Straße, als ein unbekannter Mann sie attackierte. Dieser schlug sie und versuchte ihr die Handtasche zu entreißen. Das gelang ihm allerdings nicht.

Überfall in Fürth: Frau bricht zusammen

Die Frau konnte nach Hause fliehen, wo sie sich hilfesuchend an ihren Nachbarn wandte. Sie war zu diesem Zeitpunkt kaum mehr ansprechbar und brach kurze Zeit später zusammen. Daraufhin wurde sie im Krankenhaus stationär aufgenommen und behandelt.

Der Nachbar verständigte die Polizei, die nun die Ermittlungen aufgenommen hat. Gesucht wird nach einem männlichen Täter mit folgender Beschreibung:

  • ungefähr 30 Jahre alt
  • knapp 1,90 Metter groß
  • schlanke bis hagere Figur
  • bekleidet mit dunkler Jacke und dunkler Hose
  • trug feste Winterschuhe

Zeugen werden gebeten sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken, unter der Telefonnummer 0911/2112-3333, in Verbindung zu setzen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.