Laden...
Fürth
Nach Frankenderby

Pyro beim Derby: SpVgg Greuther Fürth muss Strafe zahlen

Die Bengalos beim Frankenderby in Nürnberg haben für Greuther Fürth ein Nachspiel. Der Verein muss 15.000 Euro Strafe zahlen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: David Ebener/dpa
Foto: David Ebener/dpa
Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat den Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth zu einer Geldstrafe von 15 000 Euro verurteilt.

Grund sei "fortgesetztes unsportliches Verhalten" der Kleeblatt-Anhänger am Rande des Derbys beim 1. FC Nürnberg am 20. Dezember, hieß es am Mittwoch in einer Mitteilung. Damals waren im Fürther Block unter anderem Rauchkörper und Bengalische Feuer gezündet worden.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren