Fürth

Fürth: Zahlreiche Geldbörsendiebstähle scheinen geklärt

Fürth (ots) - In den letzten Wochen wurden zahlreiche Diebstähle aus Handtaschen im Bereich Fürth zur Anzeige gebracht. Beamte der Polizeiinspektion Fürth konnten nun einen Tatverdächtigen ermitteln und festnehmen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Im Zeitraum vom 22.08.19 bis 21.10.19 entwendete der Tatverdächtige in 6 Fällen in verschiedenen Verbrauchermärkten in Fürth die Geldbörsen der Geschädigten. Diese befanden sich zum Teil in den im Einkaufswagen stehenden Handtaschen bzw. Einkaufstaschen. Erst beim Bezahlen bemerkten die Opfer das Fehlen ihrer Geldbeutel.

Der Polizeiinspektion Fürth gelang es nun einen 52-jährigen Tatverdächtigen zu ermitteln. Er wurde heute dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl. Der Tatverdächtige befindet sich nun in Untersuchungshaft.

Der entstandene Schaden beläuft sich insgesamt auf rund 1.000 Euro.

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren