Fürth
Diebstahl

Dreister Diebstahl in Fürth: Putzfrau klaut Seniorin Bankkarten und kauft für 9000 Euro ein

Eine Putzfrau, die über Monate bei einer Rentnerin in Fürth tätig war, hat die Seniorin um rund 9000 Euro geprellt. Zudem stahl sie eine Münzsammlung im Wert von etwa 30.000 Euro.
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine Putzfrau, die über Monate bei einer Rentnerin in Fürth tätig war, hat die Seniorin um rund 9000 Euro geprellt. Zudem stahl sie eine Münzsammlung im Wert von etwa 30.000 Euro. Symbolfoto: Norbert Försterling/dpa
Eine Putzfrau, die über Monate bei einer Rentnerin in Fürth tätig war, hat die Seniorin um rund 9000 Euro geprellt. Zudem stahl sie eine Münzsammlung im Wert von etwa 30.000 Euro. Symbolfoto: Norbert Försterling/dpa
Eine Putzfrau hat eine Rentnerin in Fürth um mehrere tausend Euro gebracht. Die 40-Jährige stahl Bankkarten ihrer 79 Jahre alten Arbeitgeberin und ging damit zwei Monate lang Einkaufen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Dabei entstand ein Schaden von fast 9000 Euro.

Zudem ließ die Frau eine Münzsammlung im Wert von etwa 30.000 Euro mitgehen. Diese fanden die Ermittler jedoch bei einer Wohnungsdurchsuchung bei der 40-Jährigen wieder. Zudem stießen die Beamten dort auf eine Plantage mit Hanfpflanzen.

Die 40-Jährige hatte zwischen April und Juni bei der 79-Jährigen im Landkreis Fürth gearbeitet. Mithilfe einer Überwachungskamera in einem Geschäft habe man der Verdächtigen auf die Schliche kommen können, sagte ein Polizeisprecher. Die Frau habe die Taten gestanden.

Mehr Nachrichten aus Fürth lesen Sie hier


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren