Fürth

Verwirrte Frau greift Passanten in Fürth an

Eine offensichtlich verwirrte Frau hat am Montagnachmittag in der Fürther Innenstadt wahllos mehrere Passanten angegriffen. Sie wurde festgenommen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Christopher Schulz
Symbolfoto: Christopher Schulz
Kurz vor 16 Uhr erhielt die Polizei Fürth eine Mitteilung darüber, dass die Frau zunächst in der Würzburger Straße wahllos drei Personen mit einem Tier-Abwehrspray attackierte sowie wenig später nahe des Hauptbahnhofes einen vierten Passanten mit Händen und Füßen angriff.

Nach dem vierten Angriff konnte eine Streife die Frau auf der Hardhöhe festnehmen. Sie machte nach Angaben der Polizei einen völlig verwirrten Eindruck, so dass sie zur weiteren Behandlung in eine Bezirksklinik gebracht wurde.

Bei den Sprayattacken erlitt ein 17-Jähriger Verletzungen, die in einer Klinik behandelt werden mussten.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.