Fürth
Frau belästigt

Sexuelle Nötigung im Fürther Stadtwald

Ein unbekannter Mann nötigte im Fürther Stadtwald eine junge Frau sexuell und flüchtete anschließend. Die Kripo Fürth bittet um Zeugenhinweise.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Christopher Schulz
Foto: Christopher Schulz
Die spätere Geschädigte war am Mittwochabend gegen 20 Uhr im Fürther Stadtwald im Bereich der Rodelbahn unterwegs, als sie auf einen Mann aufmerksam wurde. Ihrer Ansicht nach hatte er wohl gesundheitliche Probleme, weshalb sie sich um ihn kümmerte und Hilfe holen wollte. Wie sich allerdings kurz darauf herausstellte, täuschte der Unbekannte diese Probleme nur vor, um die Frau im weiteren Verlauf festzuhalten und anschließend mehrmals sexuell zu nötigen.

Nach einiger Zeit ließ er von seinem Opfer ab, fragte es nach dem Weg nach Hiltmannsdorf und flüchtete anschließend in diese Richtung. Die junge Frau blieb glücklicherweise unverletzt, steht aber unter dem Eindruck des Erlebten. Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911/2112 3333.

Der Täter wird folgendermaßen beschrieben
Ca. 55 - 65 Jahre alt, kräftige Figur, 170 - 175 cm groß, grauer Haarkranz, bekleidet mit einem graublauen Hemd und einer schlecht sitzenden Blue Jeans, in der sich ein schwarzer Gürtel befand.


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren