Stein bei Nürnberg
Fahrerflucht

Betrunken und ohne Führerschein: 18-jähriger baut Unfall mit Mamas Auto

Ein heranwachsender hat sich in Stein bei Nürnberg einiges geleistet: Betrunken und ohne Führerschein baut er mit dem Auto seiner Mutter einen Unfall.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Nach derzeitigen Erkenntnissen entwendete der junge Mann in der Nacht den Fahrzeugschlüssel seiner Mutter. Gegen 02:30 Uhr fuhr er mit deren Opel im Laubenweg gegen einen geparkten Kleintransporter und ein Garagentor. Anschließend entfernte er sich zu Fuß von der Unfallstelle. Nach Polizeischätzung verursachte er hierbei einen Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 1.300 Euro.

Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung stellte sich der Heranwachsende einer eingesetzten Polizeistreife. Diese ermittelte, dass der mutmaßliche Unfallflüchtige keinen Führerschein besitzt und Alkohol getrunken hatte. Die Beamten veranlassten bei dem 18-Jährigen eine Blutentnahme.

Die Polizeiinspektion Stein ermittelt nun wegen des Verdachts des unbefugten Gebrauchs eines Kraftfahrzeugs, Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Trunkenheit im Verkehr und des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren