Laden...
Franken
Hochdruckgebiet

Wetter in Franken: Ab wann es wieder richtig warm wird

Frühsommerliches Wetter kommt zurück: Ein Hochdruckgebiet bringt Franken bereits am Wochenende milde Temperaturen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Abends auf der Wiese
Der Hochdruckeinfluss steigt allmählich wieder. Das bringt Franken besonders in der nächsten Woche wieder sonniges Wetter. Symbolfoto: Frank Rumpenhorst/dpa Foto: Frank Rumpenhorst (dpa)

Wer frühsommerliche Temperaturen bereits vermisst hat, kann sich auf die nächste Woche freuen. In den nächsten Tagen nimmt der Hochdruckeinfluss wieder zu und spätestens Anfang kommender Woche wird es wieder sonnig, mit Höchsttemperaturen von 22 bis 26 Grad, wie der wetterochs berichtet.

Am Donnerstag und am Freitag muss man sich aber noch ein wenig gedulden. Es wird wolkig mit einigen Zwischenaufheiterungen. Südlich und östlich von Forchheim kann am heutigen Donnerstag zeitweise mit Regen gerechnet werden. Die Höchsttemperaturen liegen bei 14 Grad und frischer Wind weht von Nordost, mittel bis schwach.

Sonnige Aussichten zum Wochenende

Das Wochenende wird schon freundlicher. Am Samstag und Sonntag wird es überwiegend heiter und nur gelegentlich wolkig. Hier klettern die Höchsttemperaturen auf 18 bis 20 Grad, mit schwachem Wind aus Nordwest. In ungünstigen Lagen in Franken und in Teilen der Oberpfalz kann es in der Samstagnacht noch zu geringem Frost kommen,wie der Deutsche Wetterdienst DWD berichtet. Überwiegend bleibt es aber frostfrei. 

Laut dem DWD profitiert besonders Franken von dem Hochdruckeinfluss. Im Süden Bayern wird in den nächsten Tagen mit kühleren Temperaturen und vereinzelten Schauern gerechnet.