Laden...
Franken
Wetter

Die frostige Kaltfront ist da: "Eisig kalte Nächte" in Franken

Während die Tage noch erträglich sind, werden die kommenden Nächte in Franken "eisig kalt". Wetterexperte Stefan Ochs mit einer Prognose, wie lange die Kaltfront uns im Griff haben könnte.
Artikel drucken Artikel einbetten

Kaltfront in Franken: Nachdem es bereits in der kommenden Nacht zum Sonntag unter klarem Himmel auf minus 3 Grad abkühlt, scheint die Sonne von Sonntag bis Dienstag von einem praktisch wolkenlosen Himmel, so die Vorhersage vom "Wetterochs".

Die Höchsttemperaturen liegen bei 6 Grad. In den klaren Nächten kühlt es bis auf minus 11 Grad auf Bodenhöhe ab. Von Mittwoch auf Donnerstag überquert uns von Osten her eine Warmfront. Wie wetteraktiv diese sein wird, sei noch unsicher, so Ochs: "Eventuell gibt es neben Wolkenfeldern auch Schnee- und Regenfälle." Die Tageshöchsttemperaturen klettern von 5 auf 9 Grad.

Warmfront zur Wochenmitte

Die weitere Entwicklung danach sei ebenfalls noch nicht absehbar Warmfront könnte bereits am Freitag im Zusammenhang mit einem über die Nordsee vorankommenden Kaltluftvorstoß wieder nach Osten zurückgedrängt werden. Es gibt aber auch Varianten mit einer ab Freitag weiter voranschreitenden Erwärmung.

Eine Wetterprognose aus den USA sagte erst vor einigen Tagen das "Beast from the East" vorher, das auf Europa zu fegt. Was es damit auf sich hat, hat inFranken.de in diesem Artikel näher beleuchtet.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren