Franken
Wettervorschau

Wetter in Franken: Von wegen Frühling

Wer sich nach dem sonnigen Samstag auf den dauerhaften Frühlingsbeginn gefreut hat, wird enttäuscht. Besserung könnte es erst pünktlich zum nächsten Wochenende geben.
Artikel drucken Artikel einbetten
Viel Sonnenschein wird es die nächsten Tage nicht geben: Es wird wieder grau und regnerisch. Symbolbild: Alexander Körner/dpa
Viel Sonnenschein wird es die nächsten Tage nicht geben: Es wird wieder grau und regnerisch. Symbolbild: Alexander Körner/dpa

Wer nach dem herrlichen Samstag auf den endgültigen Frühlingsbeginn gehofft hat, wird am Sonntag bitter enttäuscht: Das Wetter wird am Sonntag - einfach ausgedrückt - nicht mehr so schön. Wie der fränkische Wetterexperte Stefan Ochs weiß, überquert eine schwache Kaltfront Franken von Norden her.

Die Folge: Es wird kälter, wechselnd bis stark bewölkt und gelegentlich regnet es etwas. Die Temperaturen pendeln zwischen 8 und 14 Grad, der schwache bis mäßige Wind weht aus Nordwest.

Woche beginnt mit Schauern und Wind

In der Nacht auf Montag kann es dann noch einmal vereinzelt Frost geben. Der Montag verspricht wenig Besserung. Im Gegenteil: Eine zweite, kräftigere Kaltfront überquert Franken am Montag. Der Deutsche Wetterdienst rechnet mit durchziehenden Schauern, die bis ins höhere Flachland herab teilweise mit Schnee und Graupel vermischt sind. Vereinzelt kann es kurze Gewitter geben - unterbrochen von kurzen sonnigen Abschnitten. Maximal werden 4 bis 10 Grad erreicht. Der in Böen starke bis stürmische Wind weht aus Nordwest.

Von Dienstag bis Donnerstag liegt ein kräftiges Hoch mit seinem Kern über England. Dadurch bleibt in Franken eine schwache Nordwestströmung erhalten, mit der recht kühle Meeresluft herangeführt wird. Es ist wechselnd bis stark bewölkt und gelegentlich kann es hier und da mal ein bisschen regnen. Die Höchsttemperaturen klettern langsam von 10 auf 12 Grad. Der schwache Wind weht aus Nordwest.

Erfreulicher Ausblick: Ende nächster Woche dehnt sich das Hoch nach Mitteleuropa aus und dann wird es zumindest vorübergehend wieder sonnig und deutlich wärmer.

Ausflüge in der Fränkischen Schweiz: Das sind die Top-Sehenswürdigkeiten

Kommentare (1)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren