Franken
Motorradunfälle

Tragischer Abend in Oberfranken: 16–Jährige sterben bei zwei Unfällen - Video

Der 6. September 2018 hat ein tragisches Ende genommen: Gleich zwei 16–jährige Motorradfahrer sind an diesem Abend ums Leben gekommen. Bei Lichtenfels und Forchheim kollidierten die jungen Männer mit Autos.
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Nachmittag ereignete sich auf einer Ortsverbindungstraße im Kreis Lichtenfels der erste tödliche Unfall. Ein junger Mann rutsche in den Gegenverkehr und erlag am Unfallort seinen Verletzungen.

Einige Stunden später kam es auf der B470 zwischen Forchheim und Ebermannstadt zu einem weiteren tragischen Unfall: Ein 16–Jähriger stürzte mit seinem Motorrad. Eine 21-jährige Autofahrerin, die in der entgegengesetzten Richtung unterwegs war, konnte einen Zusammenstoß mit dem Jugendlichen nicht mehr verhindern. Der 16-Jährige starb trotz aller Bemühungen durch einen Notarzt noch an der Unfallstelle.



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.