Franken
Wetteraussichten

Sturmböen erreichen die Region: Windiges Wochenende in Franken

Es wird ungemütlich bleiben in Franken: In den nächsten Tagen bleibt es bewölkt und nass. Außerdem wird es bald ziemlich stürmisch. Aber: Schnee ist nicht weit. Das sind die Aussichten.
Artikel drucken Artikel einbetten
"Winterlich angehauchte Tage" stehen Franken bevor. Symbolbild: Mahkeo/Unsplash..com
"Winterlich angehauchte Tage" stehen Franken bevor. Symbolbild: Mahkeo/Unsplash..com

Es wird stürmisch in Franken: "Bis einschließlich Sonntag ist es stark bewölkt bis bedeckt und regnerisch", vermeldet schreibt der fränkische "Wetterochs", Stefan Ochs, am Donnerstag (6. Dezember 2018). Die Wolken verhindern starke Temperaturschwankungen, auch zwischen Tag und Nacht gibt es kaum Unterschiede.

Wetterlage in der Region: Zum Wochenende wird es stürmisch in Franken

Wie der Wetterochs berichtet, kommt es bereits am Freitag zu Sturmböen mit Beaufort 6, am Samstag kann es zu Sturmböen mit Stärke Beaufort 9 kommen." So schlimm wie im vergangenen September wird es wohl nicht werden. Damals starb eine Frau in Franken beim Spaziergang, zahlreiche Häuser wurden zerstört.

In der nächsten Woche wird es dann spürbar kälter. Die starken West- bis Nordwestwinde bringen nasskalte Luft zu uns. Und die sorgt für zahlreiche Schauer, "die allmählich von Regen in Schnee übergehen. Die Frostgrenze sinkt von 700 auf 500 m. Die Temperaturen sinken von 5 auf 2 Grad."

Der Wetterochs spricht von "winterlich angehauchten Tagen". Ein dauerhafte Kälteperiode scheint aktuell allerdings nicht in Sicht.



Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren