Franken
Wetterlage

Schnee am Wochenende: Wetterumschwung kommt auf Franken zu

Glätte und Schneefall drohen am ersten Mai-Wochenende in Franken. Wetter-Experten zu folge erwarten die Region ungemütliche Tage. Auf Frühling und Sonne müssen die Menschen vorerst verzichten, stattdessen erwarten sie Kälte und in höheren Lagen Schnee.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Wochenende droht Glätte und Schneefall: Ein Wetterumschwung kommt auf die Region zu. Symbolbild: Andrew Link/AP/dpa
Am Wochenende droht Glätte und Schneefall: Ein Wetterumschwung kommt auf die Region zu. Symbolbild: Andrew Link/AP/dpa

Update: Glatteisgefahr und Schnee: Meteorologen prognostizieren Winter-Wetter in Franken

In höheren Lagen in Franken könnte es am Wochenende sehr ungemütlich werden. Wetter-Experten rechnen mit Schneefall und Glatteisgefahr. Dabei sind die Eisheiligen noch gar nicht. Was es mit diesem Wetterphänomen auf sich hat. Aber auch in den restlichen Teilen Frankens wird es wohl deutlich kühler: Die Höchsttemperaturen könnten nur einstellig werden.

Kaltfront rollt auf Franken zu: Am Wochenende könnte Schnee fallen

Die Wetterlage in den fränkischen Regionen ist aktuell sehr wechselhaft. Heitere Sonnentage wechseln sich mit lang andauernden Regenschauern ab.

So wird es zwar am Donnerstag (2. Mai 2019) wechselnd bewölkt mit Aufheiterungen, berichtet der fränkische Wetterexperte Stefan Ochs. Je nach Wettermodell besteht eine leicht bis mäßig ausgeprägte Schauerneigung. Maximal werden 19 Grad erreicht.

Am Freitag erreicht Franken die Kaltfront

Am Freitag (4. Mai 2019) erreicht jedoch uns von Norden her eine Kaltfront. Zeitweise regnet es, gelegentlich lockert die Bewölkung auf. Maximal werden 13 Grad erreicht.

Am Samstag stößt Kaltluft arktischen Ursprungs zu uns vor. Es gibt schauerartige Regenfälle. Gegenüber vorherigen Berechnungen haben die Wettermodelle nun die Schneefallgrenze auf mindestens 500 m angehoben, so dass man Schneeflocken in tiefen Lagen glücklicherweise nicht zu Gesicht bekommen. Maximal werden 8 Grad erreicht.

Am Sonntag machen sich absinkende Luftbewegungen bemerkbar. Es ist heiter bis wolkig und trocken. Die starke Maisonne kann aus der kalten Luftmasse aber nicht mehr als allerhöchstens 11 Grad herausholen.

Wettervorhersage für Franken: In den Nächten Frost

Am Montag erreicht uns feuchte Nordseeluft. Es ist bewölkt und vielleicht regnet es auch. Maximal werden 11 Grad erreicht. In den Nächten zum Sonntag und zum Montag muss mit Nachtfrösten bis -2 Grad in 2 m Höhe und bis -4 Grad in 5 cm Höhe gerechnet werden.

Ab Dienstag stellt sich eine Westwetterlage ein. Atlantische Tiefausläufer bringen mal wärmere, mal kühlere Luft und zeitweilige Regenfälle. Maximal werden 14 bis 20 Grad erreicht. Nachts ist es dann nicht mehr so kalt.

 

tu/dvd

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren