Franken
Wetterochs

Gibt es in den nächsten Tagen Schnee? Die Prognose von Stefan Ochs

Während das Wetter am Sonntag noch recht frühlingshaft ausfällt, ändert sich das zum Wochenauftakt. Es könnte sogar Schnee fallen.
Artikel drucken Artikel einbetten
In den kommenden Tagen könnte der Winter ein Gastspiel liefern. Symbolbild: Alexandra Wey/Keystone/dpa
In den kommenden Tagen könnte der Winter ein Gastspiel liefern. Symbolbild: Alexandra Wey/Keystone/dpa

Am Sonntag ist es wechselnd wolkig mit Zwischenaufheiterungen. Es bleibt weiterhin trocken. "Maximal werden knapp 20 Grad Celsius erreicht", meint Stefan Ochs, besser bekannt als der "Wetterochs". Ob der überraschend kräftige Ostwind morgen wieder nachlassen wird, ist dagegen noch ungewiss.

Ab Montag liegen wir in einer von West nach Ost verlaufenden Tiefdruckrinne. Das heißt, dass die Luft bei uns zusammenströmt und angehoben wird. Die Folge laut dem fränkischen Fachmann: Es bilden sich mehr und mehr Wolken. Daraus resultieren schließlich Regenschauer. "Die ersten Regenfälle werden für den Montagabend erwartet", informiert Ochs. "Am Dienstag und Mittwoch ist es dann häufig bedeckt und es regnet zeitweise." Am Tag um 13, nachts um sieben Grad Celsius. Der schwache Wind weht dabei aus wechselnden Richtungen.

Aktuell gibt es in Skandinavien einen kräftigen Kälteeinbruch. "Zu 30 Prozent wird uns dieser am Donnerstag erreichen", prognostiziert der "Wetterochs". In dem Fall würde der Regen dann in Franken als Schneeschauer vom Himmel kommen.

Lesen Sie auch auf inFranken.de:Oberfranken: Kleintransporter mit Plagiaten und Waffen kontrolliert

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren