Laden...
Franken
Dienstleistungen und Hilfe

Franken hilft sich - Hier finden Sie Angebote lokaler Händler

Gemeinsam stark! Die Coronakrise bringt viele Herausforderungen mit sich. Um Kunden und Händler, Hilfsbedürftige und Helfende zu verbinden, starten wir das Portal "Franken hilft sich".
Artikel drucken Artikel einbetten
Angebote lokaler Händler finden sich auf der neuen Seite "Franken hilft sich".
Aktueller Stand zum Coronavirus - Jetzt für Newsletter anmelden

Von Aschaffenburg bis Zeil am Main: ganz Franken steht im Zeichen der Corona-Krise. Sowohl für Kunden, als auch für Händler ist es eine ungewohnte Situation: in vielen Branchen ist das Angebot eingeschränkt und auch die Nachfrage verändert sich. Um die lokale Geschäftswelt zu unterstützen und Hilfe anzubieten, wo sie gebraucht wird, startet die Mediengruppe Oberfranken das Portal "Franken hilft sich".

Welche Geschäfte haben weiter geöffnet? Wer bietet einen Abhol- oder sogar einen Lieferservice an? Wer benötigt Einkaufshilfe und wer bietet eine an? Die Antworten darauf sind ziemlich unübersichtlich. Genau das ändert "Franken hilft sich".

Unternehmen haben die Möglichkeit, ihr Angebot sichtbar zu machen

Egal ob Bäckereien, Gastronomie, Schuhgeschäfte und vieles mehr: Für Unternehmen gibt es ganz einfach die Möglichkeit, sich und sein Angebot auf dem Portal einzutragen und vorzustellen. Dazu muss nur auf "Eintrag hinzufügen" geklickt werden, wo Sie anschließend  wählen, was genau Sie eingetragen möchten. In einem vorgefertigtem Formular können Sie nun Ihr Angebot spezifizieren. 

Hier Dienstleistungen suchen oder eintragen!

Unter anderem können Sie angeben, ob Sie einen Abhol- oder Lieferservice anbieten. Auch Online-Angebote, Online-Shops, oder das weiterhin geöffnete Geschäft können eingetragen werden. Dabei ist es ganz egal, worum es sich dabei  handelt. (Zum Beispiel Bäckerei, Gastronomie, Modegeschäft und vieles mehr). 

In dem Steckbrief, der für alle Nutzer sichtbar wird, können Sie zudem Ihre Öffnungszeiten, die Adresse und sämtliche Kontaktdaten (unter anderem die Website, E-Mail-Adresse und die Telefonnummer) hinterlegen und veröffentlichen.

Passendes Angebot schnell finden 

Der Steckbrief ist vor allem für Kunden interessant, denn so wird schnell das passende Angebot gefunden. Das Portal hilft dabei, Angebote in der Umgebung zu finden, indem ganz einfach nach der gewünschten Stadt gesucht wird. In einem entsprechenden Eingabefeld lässt sich nach einer Stadt (und einem manuell verstellbaren Umkreis) suchen, woraufhin sämtliche dort verfügbare Angebote angezeigt werden.

Außerdem gibt es weitere Möglichkeiten, die Suche zu verfeinern, um gezielt den passenden Eintrag zu finden: Der Filter "Angebote" ermöglicht eine spezielle Suche nach beispielsweise einem Abhol- oder Lieferservice, sowie Online-Angeboten.

Interessant ist auch die Angabe der gewünschten Kategorie: Dort können Sie wählen, ob Sie nach einer Bäckerei, einem Baumarkt, Gastronomie, Modegeschäft oder sonstigem suchen. Die gefundenen Angebote erscheinen dann als kleine "Karteikarten" und sind auf einer Google Maps-Karte sichtbar.

Möglichkeit der Nachbarschaftshilfe

Doch nicht nur Geschäfte, auch Nachbarn und Hilfsbedürftige können sich hier unterstützen. Sie können auch Ihr eigenes Angebot eintragen. Dazu müssen Sie nur über "Eintrag hinzufügen" auf "Hilfsangebot eintragen" klicken, wo Sie dann in einem Steckbrief erklären, was Sie anbieten möchten. (Beispielsweise für ältere Nachbarn einkaufen)

Auch diese Angebote erscheinen auf dem Portal, wo sie für potenziell Interessierte sichtbar sind. Hier hilft der Filter "Angebote" weiter, über den die spezielle Suche nach Nachbarschaftshilfe möglich ist.  So kann sich gegenseitig gesucht und vor allem auch gefunden werden.

Wer also auf der Suche nach einer Einkaufshilfe ist, oder jemanden benötigt, der das Gassigehen übernimmt, ist bei "Franken hilft sich" genau richtig.  Je mehr Angebote eingetragen werden, desto besser können wir uns gegenseitig unterstützen. 

 

Verwandte Artikel