Franken
Lotterie

"Aktion Mensch": Drei Franken dürfen sich über 1,75 Millionen Euro freuen

Drei Menschen aus Franken dürfen sich freuen. Die zwei Frauen und ein Mann haben bei der Jubiläumsverlosung der "Aktion Mensch" 1.750.000 Euro gewonnen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei der Jubiläumsauslosung der "Aktion Mensch"-Lotterie haben gleich drei Menschen aus Franken gewonnen. Foto: Aktion Mensch e.V.
Bei der Jubiläumsauslosung der "Aktion Mensch"-Lotterie haben gleich drei Menschen aus Franken gewonnen. Foto: Aktion Mensch e.V.

Gleich drei Glückspilze aus Franken haben bei der Jubiläumsverlorsung der "Aktion Mensch" abgeräumt. Wie die Soziallotterie am Freitag (8. November 2019) mitteilt, kommen die glücklichen Gewinner aus dem Landkreis Coburg, aus Erlangen und aus Würzburg.

Nach eigenen Angaben hat die Lotterie "Aktion Mensch" bei der großen Jubiläumsverlosung mehr als 6000 Gewinner glücklich gemacht. Darunter auch einen 58-Jährigen aus Erlangen in Mittelfranken. Der 58-jährige Lotterieteilnehmer kann sich jetzt über 750.000 Euro freuen.

Erlanger, Würzburgerin und Frau aus Landkreis Coburg unter den Gewinnern

Auch eine 45-jährige Frau aus Würzburg (Unterfranken) darf sich über einen satten Gewinn freuen und 500.000 Euro ihr Eigen nennen. Außerdem hatte eine 59-Jährige aus dem Landkreis Coburg echtes Losglück und ist jetzt um ebenfalls 500.000 Euro reicher.

"Aktion Mensch" unterstützt mit den Einnahmen der Lotterie zahlreiche soziale Projekte. Die Sozialorganisation gibt es nun seit 55 Jahren und setzt sich dafür ein, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen zu verbessern und das selbstverständliche Miteinander in der Gesellschaft zu fördern, wie es auf der Homepage der Lotterie heißt.

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren