Forchheim
Versorgung

"Wasserlauscher" erkennen Rohrbrüche akustisch

Im 160 Kilometer langen Kanalnetz der Stadtwerke Forchheim gibt es pro Jahr 100 bis 150 Wasserrohrbrüche. Damit ein Schaden repariert werden kann, muss er allerdings zunächst einmal genau geortet werden. Dafür gibt es Experten, die Rohrbrüche akustisch orten können.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die 9 Subzonen der Forchheimer Wasserversorgung. Grafik: Carolin Höfler
Die 9 Subzonen der Forchheimer Wasserversorgung. Grafik: Carolin Höfler
+4 Bilder
Nur noch um einen Tag Geduld bittet Christian Sponsel, Leiter des Bereiches Service, Anlagen und Netze bei den Forchheimer Stadtwerken. Dann ist die Bundesstraße 470 in Reuth ab der Raiffeisenbank wieder uneingeschränkt befahrbar.

Zwei Wasserrohrbrüche in unmittelbarer Nachbarschaft - jeder auf einer anderen Straßenseite - sorgten zuletzt für Staus und Behinderungen. Erst leckte ein Hausanschluss auf der nördlichen Straßenseite, wenig später wurden undichte Stellen an einer 200 Millimeter großen Versorgungsleitung und einem Hausanschluss auf der südlichen Seite der B470 festgestellt. Das Leck war nicht zu übersehen. "Das Wasser trat an der Oberfläche aus", erzählt Experte Christian Sponsel.

Die Lecks orten

Im Normalfall müssen die undichten Stellen erst aufgespürt werden.
"Wir wissen zwar in welchem Areal das Leck sein muss, um es aber reparieren zu können, brauchen wir eine exakte Bestimmung", erklärt Jürgen Mittermeier, Leiter des Netzbetriebes für Gas und Wasser. Der Experte dafür ist "Wasserlauscher" Mathias Debus. Der Gas- und Wasserinstallateur ist darauf spezialisiert mit moderner Technik, kleine und große Wasserrohrbrüche akustisch zu erkennen. "Defekte Leitungen verursachen Geräusche, und die gilt es, im 160 Kilometer langen Leitungsnetz zu orten", verrät Debus. Das "Hörgerät" überträgt die Schallwellen auf ein spezielles Messgerät, das exakt ermittelt, wo die lecke Stelle liegt.

Erleichtert wird seine Arbeit durch die Einteilung des Leitungsnetzes in neun Zonen. Über die Messungen an den Zugangsschächten zu den einzelnen Gebieten wird genau registriert, wie viel Wasser in die jeweilige Zone eingeleitet wird. Gibt es in den frühen Morgen-. oder in den späten Abendstunden einen erhöhten Verbrauch, ist das ein Zeichen für ein Leck. Dann beginnt die Suche. Darüber hinaus wird das gesamte Leitungsnetz einmal im Jahr routinemäßig auf eventuelle undichte Stellen abgesucht. Lecks sind übrigens keine Seltenheit. Jeden zweiten oder dritten Tag spüren die Mitarbeiter der Stadtwerke ein Leck auf. Pro Jahr sind das zwischen 100 und 150 Wasserrohrbrüche.

Jährlich investieren die Forchheimer Stadtwerke rund zwei Millionen Euro in die Wasserversorgung. Davon werden 1,8 Millionen Euro für das Netz an Versorgungsleitungen und Hausanschlüssen verwendet.


Während der Ferien bleiben die Behinderungen in der Bayreuther Straße


Kabel Deutschland geht in den Untergrund. In der Bayreuther Straße wird seit gestern auf dem Fußgängerweg zwischen der Heinrich-Soldan-Straße und der Ziegeleistraße auf einer Länge von rund 600 Metern das Leitungsnetz des Telekommunikationsanbieters ertüchtigt. Mit anderen Worten: Es werden leistungsfähigere Glasfaser-Kabel verlegt. Die Arbeiten sollen bis Ende der Ferien abgeschlossen sein.

Sechs Wochen Bauzeit

Während der sechswöchigen Bauzeit muss mit Behinderungen gerechnet werden, denn der Gehweg musste auf die Fahrbahn verlegt und durch entsprechende Absperrungen gesichert werden. Verlegt werden die Hochleistungs-Leitungen in einer Tiefe von 60 bis 80 Zentimetern.

"Hohe Bandbreiten werden immer wichtiger, da es in Haushalten zunehmend mehr internetfähige Geräte wie Laptop, Netbook, Handy oder Smartphone gibt, mit denen die Bewohner gleichzeitig auf den Internetanschluss zugreifen", erklärt Gisela Bauer von Kabel Deutschland aus Nürnberg. Außerdem erforderten Online-Videos oder aufwändige Programm-Aktualisierungen (Software-Updates) höhere Geschwindigkeiten.

Waren die Kabel-Nutzer bislang mit 32 Mbit pro Sekunde unterwegs, sind nun bis zu 100 Mbit/s im Download auch in Ebermannstadt und in Eggolsheim, Egloffstein, Hausen, Kirchehrenbach, Pretzfeld und Weilersbach möglich.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren