Pautzfeld

Wahlgemeinschaft Pautzfeld will wieder zwei Gemeinderäte stellen

Die Wahlgemeinschaft Pautzfeld hat ihre Kandidatenliste für die Kommunalwahl 2020 aufgestellt. Die ersten Listenplätze belegen die beiden amtierenden Gemeinderäte.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Kandidaten der Wahlgemeinschaft Pautzfeld Foto: privat
Die Kandidaten der Wahlgemeinschaft Pautzfeld Foto: privat

Großes Interesse bewiesen die Bürger an der Aufstellungsversammlung der Wahlgemeinschaft Pautzfeld (WGP) im restaurierten alten "Gmaahaus". Die amtierenden Gemeinderäte Markus Düsel und Thomas Bauer waren sehr erfreut über die rege Teilnahme und zeigten rückblickend die wichtigsten Eckpunkte der Gemeindepolitik für den Ortsteil Pautzfeld und die Gemeinde Hallerndorf auf.

Besonders hoben sie die Dorferneuerung mit der Umgestaltung des Dorfkerns um den Weiher herum hervor. Dies sei laut Pressemitteilung auch dem beständigen Einsatz der Gemeinderäte und vieler ehrenamtlicher Helfer zu verdanken. Das alte "Gmaahaus", der Weiher und die Dorfscheune erstrahlen in neuem Glanz. Problemlos wurde die Versammlung unter Leitung von Manfred Schneider weitergeführt, denn sehr schnell wurden aus den 38 anwesenden Bürgern 16 Bewerber und zwei Ersatzleute in geheimer Wahl nominiert. Alle Kandidaten stellten sich und ihre Motivation kurz vor. Die ersten Listenplätze belegen die beiden amtierenden Gemeinderäte Düsel und Bauer. Bemerkenswert ist laut WGP, dass den dritten Platz eine Kandidatin, Elena Hempel, einnimmt. Zusammen mit zwei weiteren Bewerberinnen beläuft sich der Frauenanteil somit auf fast 20 Prozent.

Abschließend betonte Markus Düsel, dass in der laufenden Legislaturperiode gerade wegen der Dorferneuerung von der Gemeinde, aber auch durch vielfältige Zuschüsse enorme Summen in den Ortsteil Pautzfeld investiert wurden. Trotzdem müssten künftige Gemeinderäte sich für notwendige Maßnahmen starkmachen. "Aber wir sind auch eine Gemeinde mit acht Ortsteilen, und jeder Gemeinderat ist für ein gelingendes Miteinander und die Entwicklung der gesamten Gemeinde verantwortlich", sagte Düsel. Anfang 2020 wird zu einer Informationsveranstaltung geladen, bei der vertieft auf die Ziele der WGP für die kommende Legislaturperiode eingegangen wird. Bereits jetzt hat sich die Wahlgemeinschaft als Ziel gesetzt, wieder zwei Räte zu stellen.

Die Liste

Kandidatenliste der WGP: 1. Markus Düsel, 2. Thomas Bauer, 3. Elena Hempel, 4. Wolfram Otto, 5. Patrick Walz, 6. Maximilian Weisel, 7. Harald Britting, 8. Nicolas Harsch, 9. Georg Mohnlein, 10. Markus Rattel, 11. Thomas Harsch, 12. Doris Dörfler, 13. Maximilian Baier, 14. Peter Kolb, 15. Günter Preis, 16. Silke Laus; Ersatz: Heike Kolb, Frank Rattel.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren