Heroldsbach
Musik

Volksmusik und Mundartbeiträge mit Saam und Richter

In der Lichtmessfeier in der Sängerstube in Thurn unterhielten die beiden Musiker David Saam und "Res" Richter den voll gefüllten Saal.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Musikanten in der Sängerstube Foto: Sonja Schrüfer
Die Musikanten in der Sängerstube Foto: Sonja Schrüfer
+5 Bilder

Jährlich um Mariä Lichtmess veranstaltet der Heimat- und Trachtenverein Heroldsbach einen gemütlichen Nachmittag. Heuer unterhielten David Saam und "Res" Richter von der Fränkischen Traditionsgruppe "Boxgalopp" mit Volksmusik und Mundartbeiträgen in der gefüllten Sängerstube im Schloss Thurn die zahlreichen Gäste. Der Vorsitzende Edwin Dippacher zeigte sich vom Riesenandrang überwältigt und trug mit einigen lustigen Anekdoten zur guten Stimmung bei, die sich sowohl auf die Gäste als auch auf die Musiker übertrug. David Saam und "Res" Richter, beide weithin als großartige und vielseitige Musiker und Sänger bekannt, sind bestens im Umgang mit den verschiedenen Instrumenten vertraut. Sie zauberten mit fränkischen Liedern wie "Schneewittchen und die sieben Gerchla", "Haasn Hoosn Huusn" und Erzählungen von "Beddhubbferla" mit Musik und mehr eine fröhliche Atmosphäre, welche die jüngeren sowie die älteren Besucher zum Mitsingen einlud. Mit einem Lied zum Abschied, unter Mitwirkung von David Saams Tochter Emilia und seines Vater Franz Josef, fand der harmonische Nachmittag einen fröhlichen Ausklang.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren