Langensendelbach
Unfall

Unfall in Kurve: Fahrerin (74) gerät auf Gegenfahrbahn und kracht frontal in anderes Auto

In Langensendelbach ist eine 74-jährige Autofahrerin aus bislang unbekannten Gründen von der Strecke abgekommen - mit fatalen Folgen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine Autofahrerin ist aus bisher unbekannten Gründen in den Gegenverkehr geraten. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa
Eine Autofahrerin ist aus bisher unbekannten Gründen in den Gegenverkehr geraten. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Am Freitagmorgen, 25. Oktober 2019, ist eine 74-jährige Baiersdorferin mit ihrem Auto im Kurvenbereich der Hauptstraße in Langensendelbach (Landkreis Forchheim) von der Straße abgekommen. Auf der Gegenfahrbahn krachte sie dann frontal mit einer 63-jährigen Autofahrerin zusammen, die ihr entgegengekommen war.

Ungeklärte Ursache des Unfalls

Warum die Rentnerin in den Gegenverkehr geriet, konnte bislang noch nicht geklärt werden. Die 63-Jährige erlitt bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen und wurde zur Behandlung ins Klinikum Forchheim gebracht.

Beide Autos erlitten Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf etwa 17.000 Euro geschätzt. Das ausgelaufene Benzin wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Langensendelbach entfernt.

 

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.