Streitberg
Schwerer Unfall

Kreis Forchheim: Radfahrer stürzt am Streitberger Berg und rutscht 15 Meter auf Teer entlang - schwer verletzt

Am Streiberger Berg in Oberfranken hat sich am Samstag ein schwerer Unfall ereignet. Ein Radfahrer stürzte und wurde dabei schwer verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Streitberger Berg ist ein Radfahrer schwer gestürzt. Symbolfoto: Free Photos/pixabay.com
Am Streitberger Berg ist ein Radfahrer schwer gestürzt. Symbolfoto: Free Photos/pixabay.com
Am späten Samstagnachmittag fuhr ein 51-jähriger Radfahrer den Streitberger Berg im Landkreis Forchheim hinab.

Aus nicht bekannten Gründen stürzte er laut Polizei auf der steil bergab führenden Strecke und rutschte auf dem Teerbelag etwa 15 Meter entlang, ehe er in der Straßenmitte zum Liegen kam.

Mit Verdacht auf mehreren Brüchen und massiven Kopfverletzungen wurde er schwer verletzt ins Klinikum Bamberg transportiert.



Unglücklicherweise hatte er keinen Fahrradhelm getragen. Am Fahrrad entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Die Feuerwehr Streitberg war vor Ort und führte verkehrslenkende Maßnahmen durch. Dabei musste sie die Straße zur Erstversorgung des Gestürzten kurzfristig sperren.


Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.