Wiesenttal
Krankenhaus

Kreis Forchheim: Fahranfänger bei Unfall schwer verletzt

In Wiesenttal im Kreis Forchheim kam ein 19-Jähriger am Samstagmorgen von der Straße ab und verletzte sich schwer.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Wiesenttal im Kreis Forchheim kam ein 19-Jähriger am Samstagmorgen von der Straße ab und verletzte sich schwer. Symbolbild, Foto:Ronald Rinklef
In Wiesenttal im Kreis Forchheim kam ein 19-Jähriger am Samstagmorgen von der Straße ab und verletzte sich schwer. Symbolbild, Foto:Ronald Rinklef

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstagmorgen gegen 04.00 Uhr in Wiesenttal auf der Kreisstraße zwischen Engelhardsberg und Albertshof. Der 19-jährige Fahrer eines BMW kam in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Wasserdurchlass.

Das Fahrzeug überschlug sich nach dem heftigen Aufprall und hatte anschließend nur noch Schrottwert. Der junge Fahranfänger musste mit schweren jedoch nicht lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Sachschaden beträgt etwa 5000.- Euro.



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.